Arbeitsfeld Klangphänomene

Klangphänomene wahrzunehmen erfordert Aufmerksamkeit und ein intensives Sich – Einlassen auf musikalische Werke. Das Arbeitsfeld vermittelt die systematische Konkretisierung der Hörereignisse und bedingt eine fachlich angemessene Hörhaltung der Schülerinnen und Schüler.

Erwartete Kompetenzen im Schuljahrgang 5/6

Die Schülerinnen und Schüler …

  • beschreiben mit eigenen Worten den Ausdrucksgehalt von Musik.
  • beschreiben ausgewählte Instrumente und ordnen diese den Instrumentenfamilien zu.
  • erklären Prinzipien der Klangerzeugung.
  • beschreiben instrumentale und vokale Klänge und ordnen sie zu. 

Inhalte

  • Streich-, Schlag- und Blasinstrumente
  • Schwingung
  • Klang; Geräusch

Erwartete Kompetenzen im Schuljahrgang 7/8

Die Schülerinnen und Schüler …

  • ordnen Instrumental- und Vokalbesetzungen zu.
  • ordnen Klänge und deren Wirkung zu.
  • vergleichen Klangergebnisse. 

Inhalte

  • Sinfonieorchester; Big-Band; Chor; Rockgruppe

Erwartete Kompetenzen im Schuljahrgang 9/10

Die Schülerinnen und Schüler … 

  • ordnen, vergleichen und bewerten Klangergebnisse und deren Wirkung. 

Inhalte

  • Tutti-Solo
  • elektronische Klangerzeugung

(Anmerkung: Die fett markierten Inhalte sind verpflichtend zu berücksichtigen, die weiteren sind als Anregung zu verstehen. Für den Unterricht im gymnasialem Angebot sind alle aufgeführten Inhalte verpflichtend.)

Ausgewählte Materialien (5/6)

Instrumente & Tonerzeugung

Ausgewählte Materialien (7/8)

Unterrichtsmaterialien zum Thema Sinfonieorchester

    Ausgewählte Materialien (7/8)

    Unterrichtsmaterialien zum Thema Rockgruppen/Rockbands

    Ausgewählte Materialien (9/10)

    Materialien zum Thema Elektronische Klangerzeugung

    Ausgewählte Materialien (9/10)

    sonstige Materialien

    Kontakt

    CAPTCHA Image[ neues Bild ]

    Letzte Änderung: 28.03.2019

    Drucken

    Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

    Niedersachen-Portal
    Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

    * Pflichtfelder
    zum Seitenanfang
    zur mobilen Ansicht wechseln