Fachaufsicht über die medienpädagogischen Beraterinnen und Berater

Das NLQ nimmt folgende Aufgaben wahr:

Unterstützung und Steuerung der Arbeit der Medienberater/innen und Medienzentren

  • Entwicklung eines Qualitätsmanagements in Kooperation mit der LSchB
  • Bereitstellung von Konzepten, Materialien, Orientierungshilfen
  • Beratung bei der Durchführung regionaler Medienprojekte
  • Evaluation der Arbeit der Medienberater/innen

Vernetzung der Arbeit der Medienberater/innen bzw. Medienzentren

  • Vernetzung mit der Arbeit anderer Beratungs- und Unterstützungssysteme in Niedersachsen in Kooperation mit der LSchB
  • Landesweite Koordinierung (in Abstimmung mit der NLM) von Regionalen Medienkonferenzen und Unterstützung der Arbeit in den Regionen
  • Vernetzung mit der Arbeit auf Bundesebene (Landesmedienzentren bzw. Landesinstitute)
  • Kontinuierliche Abstimmung mit den Trägern der Medienzentren

Einbindung der Berater/innen in Arbeitskreise auf Landesebene zur Qualitätsentwicklung von Schule

Initiierung, Durchführung, Koordinierung landesweiter Modellvorhaben

Gewährleistung der Qualifizierung

  • Entwicklung eines Qualifizierungskonzepts und Gewährleistung der Umsetzung
  • Durchführung von Fach- und Arbeitstagungen (in bundesweiter Kooperation)
  • Durchführung von Medienforen (bundesweit)

 

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln