neu ernannte Schulleiterinnen und Schulleiter (QSL)

Lehrkräfte, die sich erfolgreich um eine Schulleitungsfunktion beworben haben, nehmen verbindlich an einer Erstqualifizierung für ihren neuen Tätigkeitsbereich teil. Die Qualifizierung beginnt während des ersten Berufsjahres.

Die Qualifizierungskurse werden von erfahrenen und auf diese Aufgabe gezielt vorbereiteten Schulleiterinnen und Schulleitern, den QSL-Trainerinnen und -Trainern, durchgeführt. Grundlage der Qualifizierung ist ein Curriculum, das von den Trainerinnen und Trainern in Kooperation mit externen Experten entwickelt wurde. Dazu gehören vier Module (Ergebnisorientierte Führung, Qualitätsentwicklung, Personalentwicklung und System Schule) und zwei Tage zum Thema Schulrecht. Nach der Erstausbildung besteht die Möglichkeit der Weiterqualifizierung in Netzwerken.

Bewerbungen von Interessierten sind nicht erforderlich, da die NLSchB dem NLQ die Neuernennung übermittelt und das NLQ mit den neue ernannten Schulleiterinnen und Schulleitern Kontakt aufnimmt.

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

Abteilung 4 im NLQ

    zuständige Fortbildungsverantwortliche

    Dr. Katrin Basold
    Tel.: 05121 1695-241

    CAPTCHA Image[ neues Bild ]
    zum Seitenanfang
    zur mobilen Ansicht wechseln