"Weiße Runde" zu Besuch in Lernstandorten

DIE WEISSE RUNDE ©
Ausgabe Nr. 200 (Februar 2018)

Lernen mit allen Sinnen:
Klimahaus Bremerhaven - Otterzentrum Hankensbüttel

Eine Reise um die Welt von und nach Bremerhaven - entlang des Längengrades 8° Ost 34'. Das ist im Klimahaus Bremerhaven möglich auf 5.000 Quadratmetern. Besucher durchwandern vielfältige Klimazonen und spüren auch die unterschiedlichen Temperaturen sowie die Luftfeuchtigkeit der Reisestationen von der Schweiz über Sardinien, Niger und den Regenwald bis in die Antarktis. Das Klimahaus ist mit 460 000 Besuchern der Publikumsliebling der "Havenwelten". Die Sendung stellt das Klimahaus auch als außerschulischen Lernort vor - mit einer Führung durch die Ausstellung, der Wettershow und dem neuen Future Lab. Außerdem gibt es einen Blick hinter die Kulissen im einzigartigen Otterzentrum Hankensbüttel. In diesem Jahr feiert das Otterzentrum 30. Geburtstag, entstanden aus der "Aktion Fischotterschutz e. V.". Alles dreht sich um Fischotter, Nerz, Marder und Hermelin - das Otterzentrum ist auch ein außerschulischer Lernort. Von Frühling bis Herbst nutzen viele Lehrer es als eintägigen Biologieunterricht mit ihren Schulklassen. Ein Besuch ist auch kombinierbar mit Klassenfahrten in der Jugendherberge.


 

DIE WEISSE RUNDE ©
Ausgabe Nr. 194 (August 2017)

Raus in die Natur:
Barfußpark Egestorf - Wildpark Lüneburger Heide - Naturpark Steinhuder Meer

Raus in die Natur - Die Natur erleben und genießen Die Weiße Runde nimmt Sie mit zum Barfußpark Egestorf, der viel Überraschendes für alle Sinne bietet. Mit der Erlebnisführerin Karin Nobbe erfühlen wir „unten ohne“ verschiedene Untergründe und erfahren vieles zum Training unserer Füße. Daneben besuchen wir den dortigen Wildpark Lüneburger Heide, der u. a. junge Schneeleoparden und europäische Grauwölfe beherbergt. Abschließend erhalten wir durch den Diplom-Biologen Wolfgang Nülle einen Einblick in die Pflanzen-Vielfalt und die Besonderheiten des durch die letzte Eiszeit entstandenen Steinhuder Meeres und bewegen uns mit dem Boot über die 30 km² großen Wasserfläche. Die Sendung gibt viele interessante Informationen und lädt ein, diese Orte mit Schulklassen zu besuchen. In Kooperation mit dem Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung NLQ und dem Niedersächsischen Bildungsserver NiBiS.

 


 

DIE WEISSE RUNDE ©
Ausgabe Nr. 190 (April 2017)

Wo Bildung zum Erlebnis wird:
Phæno in Wolfsburg - Serengeti Park in Hodenhagen

Wo Bildung zum Erlebnis wird .... Raus aus den Klassenzimmer und hinein in die Experimentier- und Erlebniswelt. Außerschulische Lernstandorte gibt es eine Menge in Niedersachsen. Wir haben im März und April das Phæno in Wolfsburg und den Serengeti Park in Hodenhagen besucht und zeigen auf, welche erlebnisreichen und fächerübergreifende Lehr-/Lernmöglichkeiten diese Orte bieten. Die Sendung gibt einen kleinen Einblick in die 350 naturwissenschaftliche Experimente umfassende Lernumgebung des Phæno mit seinen speziell für den Unterricht konzipierten Workshops und begleitet Schulklassen bei einer Erlebnisführung und Raubtierfütterung im Serengeti Park.

 

DIE WEISSE RUNDE ©
Ausgabe Nr. 184 (Oktober 2016)

Lernerlebnisse machen Schule - außerhalb der Schule:
Tier- und Ökogarten Peine - Wisentgehege Springe - August Kestner Museum in Hannover

„Lernerlebnisse machen Schule – außerhalb der Schule“ – Was Kinder und Jugendliche von der Kunst bis zur Tierwelt alles lernen können. Die Schule ist der zentrale Lernort für Schülerinnen und Schüler. Mindestens zehn Jahre – oder gar 13 Jahre bis zum Abitur. Neben den bekannten Schulfächern von Mathematik bis Biologie gibt es zahlreiche AGs oder Kurse, oft sind sie freiwillig, fangen schon in der Grundschule an. Trotzdem kann die Schule nicht alle Lernziele abdecken. Dafür gibt es in Niedersachsen zahlreiche Lernorte außerhalb der Schule – zertifiziert vom niedersächsischen Kultusministerium. In Museen, Tierparks oder anderen Einrichtungen kann das Lernen zum richtigen Erlebnis werden. Die Weiße Runde stellt Deutschlands größten Schulzoo vor, den Tier- und Ökogarten in Peine, der an die IGS angegliedert ist. Die Sendung zeigt, welche außerschulischen Lernangebote im Wisentgehege Springe für die Schülerinnen und Schüler entwickelt wurden und was das August Kestner Museum in Hannover anbietet.

 

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln