Schriftgröße:
normal gross extragross
Farbkontrast:
hell dunkel

Kita und GS unter einem Dach

Zielsetzung

Zielsetzung

Um eine Kontinuität des Lernens der Kinder beim Übergang vom Kindergarten in die Grundschule zu sichern, soll zwischen beiden Einrichtungen eine Brücke gebaut werden. Niedersachsens Kultusminister Busemann stellt für die kommenden vier Jahre 20 Millionen Euro bereit, um alle Kinder vor der Einschulung gezielt zu fördern. Die Zusammenarbeit von Kindergarten und Grundschule wird ausgebaut und optimiert.

Beratungsteams

Beratungsteams

Landesweit werden über 50 Beratungsteams eingesetzt. Zu einem Team gehören jeweils eine Fachkraft aus dem Kita-Bereich und eine Lehrkraft aus einer Grund- oder Förderschule. Ein Beratungsteam ist für eine Region mit ca. 30 bis 40 Grundschulen und 60 bis 80 Kindertagesstätten zuständig.

Modellprojekte

Modellprojekte

Landesweit werden zum 1. August 2007 und zum 1. August 2009 jeweils mehr als 250 Modellprojekte durch die Ausstattung mit zusätzlichem Personal gefördert. In einem Modellprojekt arbeitet eine Grundschule mit bis zu drei Kindergärten zusammen.

Qualifizierung

Qualifizierung

Fachkräfte aus dem Elementar- und dem Primarbereich werden im Projekt Brückenjahr gemeinsam fortgebildet. Hier finden Sie mögliche Inhalte der Fortbildung.

Richtlinien und Antrag

Richtlinien und Antrag

Für das Projekt zur Weiterentwicklung der Zusammenarbeit von Kindergarten und Grundschule stehen Ihnen folgende Dokumente zur Information zur Verfügung

Ansprechpartnerinnen

Für Rückfragen zum Brückenjahr und zur Projektförderung durch das Niedersächsische Kultusministerium wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterinnen im niedersächsischen Kultusministerium.

Brückenjahr beim MK

Übersicht