Mukoviszidose

Mukoviszidose (cystische Fibrose) ist die in Europa am häufigsten vererbte Stoffwechselkrankheit. In Deutschland leben rund 8.000 Menschen mit der bis heute unheilbaren und tödlich verlaufenden Krankheit und es werden jedes Jahr circa 300 Kinder mit Mukoviszidose geboren.

 

Durch den gestörten Wasser- und Salztransport in den Körperzellen bildet sich zähflüssiger Schleim, der lebenswichtige Organe, wie Leber, Darm, Lunge und Bauchspeicheldrüse irreparabel schädigt.

14.05.2012
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln