Schriftgröße:
normal gross extragross
Farbkontrast:
hell dunkel

Curricula und Materialen

  • drucken

Rahmenlehrpläne, Richtlinien, Rahmenrichtlinien  (Ordnungsmittel) und Materialien für berufsbildende Schulen in Niedersachsen sowie Ausbildungsordnungen und Einheitliche Prüfungsanforderungen (EPA)

 

Die in der Datenbank aufgeführten Rahmenlehrpläne der Kultusministerkonferenz (KMK) sowie die Niedersächsischen Richtlinien und Rahmenrichtlinien (Ordnungsmittel) für den Unterricht in berufsbildenden Schulen sind verbindlich (siehe Nr.1 der Ergänzenden Bestimmungen für das berufsbildende Schulwesen - EB-BbS).

 

Darüberhinaus können aus der Datenbank Ausbildungsordnungen, Curriculare Konzeptionen, Curriculare Vorgaben und die vom niedersächsischen Kultusministerium herausgegebenen Materialien für berufsbildenden Schulen abgerufen werden.

 

 Datenbankabfrage

 

ausgewählte Abfragen:

Ausbildungsordnungen

 

Auf dieser Seite werden nur Rahmenrichtlinien und Materialien aufgelistet, die im letzten halben Jahr erstellt wurden bzw.als Entwurf vorliegen.

 

 

Rahmenrichtlinien

 

 

In Kraft getreten

Rahmenrichtlinien für die berufsbezogenen Lernbereiche -Theorie und Praxis- in der Berufsfachschule  – sozialpädagogische Assistentin/sozialpädagogischer Assistent – (Stand: März 2016)

PDF-Symbol 

 

Rahmenrichtlinien für die berufsbezogenen Lernbereiche -Theorie und Praxis- in der Fachschule Sozialpädagogik  (Stand: März 2016)

 PDF-Symbol  

Rahmenrichtlinien für den berufsbezogenen Lernbereich in der Fachoberschule Ernährung und Hauswirtschaft (Stand: Juni 2015) 

PDF-Symbol

 

Rahmenrichtlinien für das Profilfach Ernährung im Beruflichen Gymnasium - Gesundheit und Soziales -, Schwerpunkt Ökotrophologie (Stand: Juni 2015) 

PDF-Symbol

 

Rahmenrichtlinien für das Fach Naturwissenschaft in der Berufsoberschule (Stand: Juni 2015) 

 

 PDF-Symbol  

Rahmenrichtlinien für das Unterrichtsfach Politik (Stand: Juni 2015) 

PDF-Symbol  

 

 

Entwürfe

Die Kommissionsarbeiten für diese Rahmenrichtlinien sind abgeschlossen. Die Rahmenrichtlinien können sich jedoch vor Inkraftsetzung noch durch das Anhörungsverfahren bzw. gesetzliche Neuregelungen ändern!

 

PDF-Symbol  
PDF-Symbol  

 

 

Materialien

 

aktuell abgeschlossen

Online-Materialien Volkswirtschaft bilingual im Beruflichen Gymnasium Wirtschaft (Stand: Dezember 2015)

Internetplattform zur Förderung von Kompetenzen der ökologischen Landwirtschaft in der Berufsausbildung (Stand: Oktober 2015)

Online-Materialien für das Unterrichtsfach Evangelische Religion an berufsbildenden Schulen (Stand: März 2015)

Online-Materialien für das Unterrichtsfach Katholische Religion an berufsbildenden Schulen (Stand: März 2015)

 

Online-Materialien für das Projekt Medienkompetenz in der Beruflichen Bildung (Stand: November 2014)

Online-Materialien zur Erarbeitung von Prüfungsaufgaben für das Fach Technik im Beruflichen Gymnasium - Technik- 

 

 

Zwischenstände

   

In Bearbeitung

 

Die Zeit für die Erarbeitung beträgt in der Regel ein Jahr - ausgehend vom 01. August bzw. 01. Februar eines Jahres. Aus der Zeitangabe ist zu entnehmen, wann die Arbeit der Kommission voraussichtlich beendet sein wird (kein Veröffentlichungsdatum)

 

Rahmenrichtlinien für die Ausbildung zur Notfallsanitäterin und zum Notfallsanitäter (bis 31.07.2015)

Onlinematerialien zur Unterstützung der Lernsituationsentwicklung ERP zu den Funktionsbereichen kaufmännischer Bildungsgänge (bis 31.07.2015)

Materialien zur Unterstützung der Berufsbildenden Schulen bei der Implementierung von Curricula (31.01.2017)

Rahmenrichtlinien für den berufsbezogenen Lernbereich der Fachoberschule Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie (bis 31.07.2016)

Rahmenrichtlinien für den berufsbezogenen Lernbereich der zweijährigen Fachschule - Hotel- und Gaststättengewerbe - (bis 31.07.2016)

Rahmenrichtlinien für den berufsbezogenen Lernbereich der zweijährigen Fachschule - Heilpädagogik - (bis 31.07.2016)

Materialien "Handlungsoptionen für die inklusive berufsbildende Schule" (bis 31.07.2016)

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Michael Faulwasser
05121 1695-253

Übersicht