Dynamische Landkarten

Im Internet werden dynamische Landkarten angeboten, die sich im Unterricht einsetzen lassen. Bei einem Teil dieser Angebote hat man die Möglichkeiten eigene Landkarten und Stadtpläne zu erstellen. Dabei kann man zwischen der Darstellung als Karte, als Satellitenaufnahme bzw. einer „Hybrid-Darstellung" (Satellitenaufnahme mit eingezeichneten Orten, Straßen usw.) wählen bzw. hin und her wechseln. In die eigene Karte können farbige Routen eingezeichnet, Regionen farblich markiert und Ortsmarken platziert werden, die sich durch Info-Kästen mit Texten und Bildern erläutern lassen. Über Links können die Texte in den Info-Kästen mit Internetseiten, die zusätzliche Informationen bieten, verbunden
werden. Bei Google Maps kann man hierfür auch Texte, die sich über Google - Text&Tabellen - individuell oder kooperativ online erstellen lassen, einbinden. Wenn entsprechende Bilderserien in einem Webalbum abgelegt sind, kann man aus den einzelnen Info-Kästen in Diashows wechseln. Die Ortsmarken, die man z. B. auf der Route eines Stadtplans platziert hat, werden neben der Karte in einer Liste mit ihrem jeweiligen Titel aufgeführt, so dass sich eine virtuelle Stadtführung ergibt.

Diese selbst erstellten erläuterten und mit Hintergrundinformationen verbundenen Karten können für alle Nutzer im Internet freigeben werden oder es können gezielt nur bestimmte Personen „einladen" werden.

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln