Lernmanagementsysteme

Lernmanagementsysteme (LMS) bzw. Lernplattformen bieten eine webbasierte Infrastruktur für E-Learning. In Unterscheidung zu Learning Content Management Systemen (LCMS), bei denen der Schwerpunkt auf der Erstellung, Archivierung und Distribution von Lerninhalten liegt, verfügt ein Lernmanagementsystem u. a. über folgende Funktionen: 

  • Benutzerverwaltung
  • Kursverwaltung (Kursorganisation, Verwaltung der Inhalte, Dateiverwaltung)
  • Rollen- und Rechtevergabe mit differenzierten Rechten
  • Kommunikationsmethoden (Chat, Foren)
  • Werkzeuge für das Lernen (Whiteboard, Notizbuch, Annotationen, Kalender etc.)
  • Möglichkeit zur Darstellung der Kursinhalte, Lernobjekte und Medien in einem netzwerkfähigen
    Browser
  • Verfolgung der Benutzeraktivitäten, Protokollierung der bearbeiteten Aufgaben
  • Werkzeuge zur Lernstandskontrolle

 

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln