Hören

Durch Luftdruckschwankungen, die unser Ohr erreichen, sind wir in der Lage, auditive Informationen zu entnehmen. Wir hören den Wind, der durch die Blätter weht, zirpende Grillen, das Gewitter, das uns bald erreichen wird.

2015 werden über ca. 700 Millionen Menschen hörgeschädigt sein. 

 

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
hören

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
VeDaB Logo
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln