Stadterfahrungen

 

Mögliche Unterrichtsaspekte:

  • Ambivalenz der Großstadterfahrung in der expressionistischen Lyrik
  • Berlin - Gedichte vom Naturalismus bis in die Gegenwart
  • Rom als geschichts- und kulturträchtiger Ort im Spiegel von Gedichten aus verschiedenen Jahrhunderten

Autoren und Textgruppen

ad 1

Georg Heym: Der Gott der Stadt (1910)

Gottfried Benn: Nachtcafé (1912)

Alfred Wolfenstein: Städter (1912)

Ernst Stadler: Fahrt über die Kölner Rheinbrücke bei Nacht (1913)
Georg Trakl: Vorstadt im Föhn (1913)

Alfred Lichtenstein: Punkt (1914)

programmatische Texte – z. B.:

Kurt Hiller: Gegen Lyrik (1911)

Kurt Pinthus: Menschheitsdämmerung. Symphonie jüngster Dichtung (1920) (Einleitung; Auszüge)

ad 2

Julius Hart: Berlin 1 (1898)

Georg Heym: Berlin 1 (1910)

Oskar Loerke: Blauer Abend in Berlin (1911)

Paul Boldt: Auf der Terrasse des Café Josty (1912) (in dem KC steht "August Boldt"?!)

Erich Kästner: Besuch vom Lande (1929)

Wolf Biermann: Berlin (1965)

Eva Zeller: Berlin (1971)

Sarah Kirsch: Naturschutzgebiet (1982)

Günter Kunert: Berlin beizeiten (1987)

Uwe Kolbe: Berlin (1985)

Hans-Ulrich Treichel: Mythos Berlin 1987 (1990)

ad 3
Johann Wolfgang von Goethe: Römische Elegie VII (1795)

Conrad Ferdinand Meyer: Der römische Brunnen (1882)

Rainer Maria Rilke: Römische Fontäne Villa Borghese (1907)

Marie Luise Kaschnitz: Rom (1951)

Ingeborg Bachmann: Römisches Nachtbild (1956)

Günter Eich: Fußnote zu Rom (1964)

Rolf Dieter Brinkmann: Hymne auf einen italienischen Platz (1975)

Robert Gernhardt: Roma aeterna (1987)
 

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln