Projekte & Aktionen

Das Vivaldi-Experiment (ARD/NDR)

Mit dem Vivaldi-Experiment geht das bundesweite Musikvermittlungsprojekt der ARD in seine dritte Runde. Die ARD-Landesrundfunkanstalten, ihre Orchester, Big Bands und Chöre unterstützen bei der Erarbeitung von Schulprojekten und stellen Unterrichtsmaterial zur Verfügung. Antonio Vivaldis "Vier Jahreszeiten" liefern Anknüpfungspunkte nicht nur im Musikunterricht! Ob in Geschichte, in Biologie oder in Mathematik - Vivaldi und seine Musik liefern genug Anreize in jedem Fach. Schon eine Idee? Die NDR Radiophilharmonie lädt ein, Beiträge für einen Videoblog zu erstellen und sorgt dafür, dass die Ideen auf der Website des ARD-Schulkonzerts landen. Das Vivaldi-Experiment wendet sich an Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 5, das Herzstück bildet die Website www.schulkonzert.ard.de.

// Termin: ab sofort bis 30. September 2016 / Ort: Online unter www.schulkonzert.ard.de / Kontakt: Bettina Pohl, NDR Radiophilharmonie, discovermusic.hannover@ndr.de / Anmeldung:  Abschlusskonzert am 30.09.im Großen Sendesaal über den NDR Ticketshop (kostenlose Einlasskarten): Tel. (0511) 277 898 99 / Weitere Informationen: www.schulkonzert.ard.de //

 

Kongress Musikunterricht und Multimedia – 20./21. Mai 2016

Der erfolgreiche Fortbildungskongress von 2014 soll in 2016 weitergeführt werden. Das Schwerpunktthema wird die Einbindung digitaler Medien in den Musikunterricht sein. Einerseits werden gelungene Praxisbeispiele vorgestellt und in umfangreichen Workshops erfahrbar gemacht, andererseits soll der fachliche Diskurs über die Theoriebildung vertieft werden.

Der Kongress richtet sich an Lehrkräfte aller Schulformen, Universitäten und Hochschulen, an Referendarinnen und Referendare sowie Studierende ästhetischer Unterrichtsfächer.

// Termin: 20./21. Mai 2016, Beginn Freitag 10.00 Uhr / Ort: Landesmusikakademie Niedersachsen in Wolfenbüttel / Anmeldung: demnächst per Mail / Weitere Informationen: Beteiligung an der Verpflegung: € 20,- //

 LAG-Jazz Jazzseminare

Förderung der LAG-Jazz Jazzseminare durch das Ministerium für Wissenschaft und Kultur in Niedersachsen

Weitere Informationen zum Projekt und zum Antragsverfahren finden Sie unter: www.lag-jazz.de.   

Kleine Leute - bunte Lieder‹ (LMR)

Das Niedersächsische Kinderchor-Festival findet im Frühjahr 2016 zum vierten Mal statt. Das Besondere an diesem Festival ist die Vielfalt der Kinderchöre und Singgruppen, die sich im Rahmen von regionalen Veranstaltungen in ganz Niedersachsen präsentieren. Chorkinder aus Kindergärten, Grundschulen, Chorklassen, Kirchen, Vereinen und freien Gruppen zeigen dabei, welche Freude und Energie das gemeinsame Singen erzeugen und vermitteln kann. „Kleine Leute - bunte Lieder“ ist damit bundesweit das größte Kinderchor-Festival seiner Art.
„Hauptsache Singen“ ist das Ziel des Festivals und so geht es bei diesem Chorfest darum, durch den spielerischen Umgang mit der Stimme und dem Lied, die Freude am gemeinsamen Singen zu demonstrieren und zur Nachahmung anzuregen. Das Festival möchte einen Beitrag dazu leisten, dass das Singen in Kindergarten, Schule, Freizeit und Familie wieder selbstverständlich wird.
„Kleine Leute - bunte Lieder“ ist ein Projekt des Landesmusikrats Niedersachsen e.V. in Zusammenarbeit mit den Kontaktstellen Musik und wird maßgeblich vom Niedersächsischen Kultusministerium und der Niedersächsischen Sparkassenstiftung gefördert.
Sie möchten Ausrichter eines Regionalfestivals werden? Schon jetzt können sich Institutionen für die Ausrichtung eines Regionalfestivals bewerben. Unterstützt werden die Institutionen durch den Landesmusikrat mit Rat, Tat und vor allem mit finanzieller Hilfe.

http://kleineleute-buntelieder.de/index.php/ausrichtung-eines-regionalfestival

Sie möchten mit Ihrem Chor an einem Regionalfestival teilnehmen? Chöre können schon jetzt ihr Interesse an einer Teilnahme an einem Regionalfestival abgeben und werden dann persönlich über die Termine informiert.

http://kleineleute-buntelieder.de/index.php/90-fuer-choere/111-fuer-choere

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln