Medienbildung im Musikunterricht

Musikkonsum verändert sich

Laut der aktuellen JIM Studie gehört das Hören von Musik unter den Zwölf- bis 19-Jährigen zu den wichtigsten Freizeitbeschäftigungen. Das war vielleicht schon immer so. Was sich verändert hat, ist der Zugang zur Musik. Heute konsumieren die Heranwachsenden Musik neben Radio und CD vor allem über das Internet und das Handy.

Dabei nehmen die sozialen Netzwerke und Streaming-Dienste, wie  Facebook und YouTube einen immer höheren Stellenwert ein.

Musik wir aber nicht nur gehört, sondern auch selber gemacht.  Jeder vierte Jugendliche macht in seiner Freizeit selber Musik, so die JIM-Studie.

Dabei sind die heutigen Möglichkeiten, um mediale Inhalten zu produzieren vielfältig  und herausfordernd zugleich. Hinzu kommt, dass die digitalen Werkzeuge so leicht zugänglich wie noch nie sind. Jeder trägt so ein Werkzeug, das Handy, in seiner Tasche.

 

Das Kerncurriculum Musik und Orientierungsrahmen Medienbildung

Wir möchten der Frage nachgehen, welche Gestaltungsmöglichkeiten sich für den Musikunterricht ergeben und Möglichkeiten aufzeigen, digitale Medien in den Musikunterricht zu integrieren. Grundlage dafür ist das Kerncurriculum Musik und der Orientierungsrahmen Medienbildung. Die Überschneidungen der Kompetenzbereiche zeigen, dass der Musikunterricht einen entscheidenden Beitrag zur Medienbildung zu leisten vermag.

Wagen Sie einen Blick und lassen Sie sich von den Möglichkeiten der digitalen Werkzeuge und Anwendungen im Bereich der Musik begeistern.

Filmmusik

Filmmusik

Musik kann unseren Blutdruck, unseren Herzschlag und die Muskelspannung verändern. Sie kann sogar unseren Hormonhaushalt beeinflussen.
Musik kann aber noch mehr. Sie erzeugt Stimmungen und löst bei uns Gefühle aus.
Dies machen sich die Filmemacher und Filmmusikkomponisten zu nutzen und setzen Musik gezielt ein, um die Kraft der Bilder zu unterstützen. Lesen Sie mehr
Unterrichtspraxis mit neuen Medien

Unterrichtspraxis mit neuen Medien

Neue Medien erobern den Klassenraum. Hier finden Sie Beispiele, wie Sie neue Medien im Musikunterricht wirksam einsetzen können. Lesen Sie mehr
Musik lernen online

Musik lernen online

Ob Theorie, Instrumentenkunde oder Gehörbildung - zahlreiche Webseiten bieten die Möglichkeit, online zu lernen. Interessante Beispiele haben wir zusammengestellt. Lesen Sie mehr
Podcasting

Podcasting

Bringen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler auf den Sender. Wir haben für Sie Informationen und Links rund um das Thema "podcasting" im Musikunterricht gesammelt. Lesen Sie mehr
Audioanwendungen

Audioanwendungen

Sie wollen Tonhöhen oder das Tempo eines Musikstücks verändern? Das Bearbeiten von Audiomaterial am Computer ist keine Zauberei. Lesen Sie mehr über die Grundlagen der Audiobearbeitung am PC. Lesen Sie mehr
Musik und interaktive Tafeln

Musik und interaktive Tafeln

Der Einzug interaktiver Tafeln in den Klassenräumen scheint unaufhaltsam. Daraus ergeben sich auch neue Chancen für den Musikunterricht. Lesen Sie mehr
Musik und Technik

Musik und Technik

Die Kombination von Musik und Technik bietet Ihnen im Musikunterricht zahlreiche attraktive Möglichkeiten. Einige Anregungen haben wir für Sie zusammengestellt. Lesen Sie mehr
Apps im Musikunterricht

Apps im Musikunterricht

Hat die Blockflöte ausgedient? Musik-Apps ermöglichen einen intuitiven Zugang zur Musik. Welche Möglichkeiten sich daraus für den Musikunterricht ableiten lassen, lesen Sie hier. Lesen Sie mehr
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

Orientierungsrahmen Medienbildung

Aktuelle Infos und Fortbildungen

Kontakt

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln