Kunsttheorie

Hilfen für die Werkanalyse

Hier findet sich ein allgemeines Schema zur Bildanalyse.

 Ausführliche Anleitung zur Bildanalyse mit Beispielen findet sich auf dieser Seite.

Der Film-Vierteiler „Nie wieder keine Ahnung! Malerei“ erklärt Malereigeschichte anhand von 14 Schlüsselbildern, Gesprächen und Kurzcomics.

Ein Schema zur Werkanalyse von Plastiken und von Fotografien als E-Learning-Paket

Die Filmreihe "Nie wieder keine Ahnung! Architektur" gibt einen Überblick über 10.000 Jahre am Beispiel von zehn Gebäuden und  fünf Baumaterialien.

Ausführliche Analyse von Comics und der unterrichtliche Bezug werden auf dieser Seite hergestellt.

Die Frage- und Antwortbox "Das kann ich auch!?" hilft bei der Auseinandersetzung besonders mit zeitgenössischer Kunst, z.B. im Museum. Dazu gehören Druckbögen für die Karteikarten und ein Bastelbogen für die Aufbewahrung der Karteikarten.

Kulturgeschichtliches Orientierungswissen

Diese Unterrichtseinheit (6 Doppelstunden) will den Schülerinnen und Schülern neben den Gestaltungsmitteln und deren Anwendung in verschiedenen Kunstepochen auch Kenntnisse der Bildanalyse vermitteln. Diese Kenntnisse bilden die Grundlage für die Kunsterziehung in der Sek. II und gehören zum Abiturwissen in diesem Fach.

Die fünf Sendungen der Reihe „Die Stadt im späten Mittelalter" vermitteln einen Eindruck vom städtischen Dasein in der Zeit um das Jahr 1500. Mit anschaulicher Animation.

Noch mehr Informationen zum Mittelalter findet man auf der Seite der Uni Tübingen.

In den beiden Dokumentationen “Giganten der Gotik” des von planet schule werden das “Geheimnis der Kathedralen” sowie das Leben und Werk bedeutender Baumeister vorgestellt.

Phase 3 | video.kunst.zeit.  Ein Angebot von BR-Alpha, bei dem es Arbeiten aus dem Schnittbereich von Videokunst, Design, Visuals, Experimentalfilm und Musik zu sehen und zu hören gibt. Es geht um Videos, bei denen Bild und Musik/Klang wirklich gleichwertig sind und sich ergänzen - ganz egal, ob sie nun gewöhnlich in die Schubladen Hochkultur oder Clubkultur geschoben werden.

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
Vincent van Gogh: Ein Paar Schuhe, 1886
Bildrechte: Bild: wikimedia commons (public domain)

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln