The American Dream

Der Amerikanische Traum ist ein Konzept, das viele Menschen dazu bewogen hat, in die Staaten von Amerika auszuwandern, bereits gleich nach der Entdeckung durch Kolumbus. Er basiert auf der Annahme, dass in den USA jeder gleichgestellt und frei sein kann, unabhängig von ethnischer Zugehörigkeit, politischer Meinung, Religionsangehörigkeit oder sozialem Status. Auch beinhaltet er, dass jeder Mensch nach dem Motto des "Tellerwäschers zum Millionär", durch harte Arbeit seinen finanziellen Status verbessern und das werden kann, was er sich für sein Leben vorstellt.

Sowohl das ursprüngliche Konzept als auch die Diskrepanz zwischen Traum und Realität in heutiger Zeit werden stets im Unterricht der Oberstufe behandelt, wenn es um Aspekte der USA geht.


Beispiele für Texte zur Sprachmittlung:

  • Träum weiter, Amerika - Jeder kann es aus eigener Kraft nach oben schaffen – dieser Glaube hat die Vereinigten Staaten von Anfang an zusammengehalten. Und heute, in der Krise, die den Wahlkampf bestimmt? Unsere Reporterin Carolin Emcke reiste durch die USA und fand die alte Idee ausgerechnet dort lebendig, wo keiner sie vermutet. (Zeit-Artikel)

  • Gibt es einen German Dream? - Ja, sagt der Psychologe Stephan Grünewald im Interview. Vor allem die Jugend strebe nach Sicherheit und einem Ideal, aus dem man nicht mehr ausbrechen muss. (Zeit-Artikel)

  • US-Umfrage: Amerikaner verlieren Glauben an den American Dream - Vom Tellerwäscher zum Millionär - immer weniger Amerikaner halten einen solchen Aufstieg für möglich. Laut einer Umfrage ist der Glaube an den American Dream schwer erschüttert, trotz guter Wirtschaftsdaten. (Spiegel-Artikel)

  • Armut in USA: Wenn vom amerikanischen Traum nichts bleibt - Du wirst krank, verlierst deinen Job, und dann geht es ganz schnell: 43 Millionen US-Amerikaner leben in Armut. Der Fotograf Joakim Eskildsen hat Betroffene porträtiert. Viele waren froh, dass jemand ihnen zuhörte. (Spiegel-Artikel mit Fotostrecke)

 

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
Bildrechte: Bild: Flip Schulke (wikimedia commons, cc)

Merlin - Elixier - Suche

Die Anmeldedaten für den Download der Merlin-Dateien erhalten Sie von der Schulleitung (nur in Niedersachsen).

Kostenlose englische Audiodateien vom Medienzentrum Osnabrück

Die Datenbank Humphrey’s Notes enthält zur Zeit ca. 15.000 Radiosendungen für den Englischunterrricht. Die Inhalte decken fast alle relevanten Sachgebiete ab. (Kostenlose Anmeldung über das Medienzentrum vorausgesetzt.)

Kontakt

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln