Ökonomisches und soziales Handeln in Unternehmen

Fachwissen  Erkenntnisgewinnung

Die Schülerinnen und Schüler ...

• benennen die  grundlegenden Aufgaben von Unternehmen als Orte der Einkommenserzielung und Erstellung von Gütern.

• benennen die Ziele von Unternehmen.

• beschreiben die betrieblichen Grundfunktionen Beschaffung, Produktion und Absatz.

• beschreiben die betrieblichen Produktionsfaktoren Arbeit, Betriebsmittel und Werkstoffe.

• beschreiben Merkmale von Arbeitsplätzen und die Notwendigkeit der betrieblichen Organisation.

Die Schülerinnen und Schüler ...

• erläutern und veranschaulichen die Produktion von Sachgütern und die Bereitstellung von Dienstleistungen.

• ordnen Unternehmenszielsetzungen nach ökonomischen, ökologischen und sozialen Gesichtspunkten.

• erkennen Zusammenhänge betrieblicher Grundfunktionen.

• analysieren die Beschaffung betrieblicher Produktionsfaktoren.

• veranschaulichen die Planung und Produktion von Sachgütern und Dienstleistungen.

• untersuchen die Organisation des Absatzes und die Bedeutung von Marketingaktivitäten für den Absatz.

• untersuchen und vergleichen Arbeitsplätze.

Beurteilung / Bewertung: Die Schülerinnen und Schüler ...

• beurteilen Produktion und Dienstleistungen nach ökonomischen, ökologischen und sozialen Gesichtspunkten.

• setzen sich mit Unternehmenszielsetzungen im Spannungsfeld unterschiedlicher Interessen auseinander.

• begründen und diskutieren beispielhaft Arbeits- und Entscheidungsabläufe innerhalb eines Unternehmens unter ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten.

• bewerten Arbeitsplätze und ihre Anforderungsprofile und nehmen dazu Stellung.

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln