Kompetenzen am Ende von Jg. 10

Es ist sicherzustellen, dass die Schülerinnen und Schüler die in den Tabellen fettgedruckten Begriffe korrekt anwenden.

 

Orientierungskompetenz  Urteilskompetenz

Die Schülerinnen und Schüler ...

• benennen verschiedene Motive und Formen imperialistischer Politik und europäischer Expansion und deren vielschichtige Folgen.

• beschreiben die wesentlichen Ursachen und Ergebnisse des Ersten Weltkrieges und ordnen Friedensschlüsse (Versailler Vertrag) in den historischen Kontext ein.

• beschreiben und strukturieren den außenpolitischen Weg in den Zweiten Weltkrieg und stellen Verlauf, Charakter und Folgen des Zweiten Weltkrieges im Überblick dar.

• beschreiben Phasen, Formen und Ausmaß der nationalsozialistischen Verfolgung und

Vernichtung jüdischen Lebens und jüdischer Kultur (Holocaust).

• beschreiben das Leid der Opfer von Gewaltherrschaft, Flucht und Vertreibung.

• benennen Motive und Formen nationalen und internationalen Widerstands gegen Krieg, Unterdrückung und Verfolgung (Pazifismus, Friedensbewegung).

• nennen Motive der europäischen Einigung und ihre Entwicklung zur Europäischen Union.

• beschreiben internationale Konfliktpotenziale sowie Ideen, Formen und Institutionen der Kooperation, Konfliktregelung und Friedenssicherung in Nachkriegsgeschichte und Gegenwart (UNO, Militärbündnisse).

Die Schülerinnen und Schüler ...

reflektieren Ursachen und Folgen imperialistischer Politik an Beispielen.

erörtern Charakter, Ursachen und Konsequenzen des Ersten und Zweiten Weltkrieges.

diskutieren die aus den Verbrechen des Nationalsozialismus abgeleitete besondere Verantwortung der Deutschen.

• nehmen Stellung zur Bedeutung der europäischen Einigung für die Friedenssicherung.

beurteilen exemplarisch weltpolitische Konfliktlösungen nach dem Zweiten Weltkrieg bis zur Gegenwart.

• nehmen Stellung zum Friedensicherungskonzept der Bundesrepubklik Deutschland und zualternativen Konzepten.

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln