Plastische Objektgestaltung – Kinetische Objekte

Kompetenz: Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit Wirkungszusammenhängen verschiedener Werkstoffe und deren spezifischen Eigenschaften auseinander. Sie entwickeln individuelle Objekte, die in verschiedenartigste Bewegungen versetzt werden. Sie gewinnen durch die Anwendung der erlernten Werkverfahren Einblicke sowohl in die Technik als auch in die ästhetische Gestaltung der Bildenden Kunst.

 

Fachwissen

Die Schülerinnen und Schüler…

  • kennen Werkverfahren, z. B. Biegen, Bohren, Entgraten, Nieten, Ösen, Koppeln, Übersetzen, Elemente beweglich machen, Verbindungen schaffen (binden, mit Pleuel stoßen, Kette, Riemen, Zahnrad), sowie Hebelgesetz, Gleichgewicht, Reibung.
  • verwenden geeignete Werkstoffe und Werkzeuge ausgehend vom Grundlagenbereich.
  • verändern geometrische Grundformen oder Schrott.
  • entwickeln bewegliche Elemente und deren Verbindungen/Antrieb.
  • kennen Gestaltungsprinzipien, z. B. Formen, Funktion, Wirkung.

Erkenntnis durch Gestalten

Die Schülerinnen und Schüler…

  • benutzen die eingeführte Fachsprache situationsbezogen.
  • setzen Werkzeuge und Werkverfahren fachgerecht ein.
  • verwenden verschiedene Objekte, um sie in Bewegung zu versetzen.
  • gewinnen Einsichten über Funktionszusammenhänge bei Maschinen, z. B. Kraftumlenkung.
  • entwickeln fantasievolle kinetische Objekte bei der Gestaltung.

Beurteilung

Die Schülerinnen und Schüler…

  • beurteilen den Einsatz von Werkstoffen unter ökonomischen und ökologischen Aspekten.
  • beurteilen Gestaltungsprozesse und -produkte kriterienorientiert.
  • reflektieren die Funktion ihres Objektes und verbessern diese.
  • vergleichen ihr Werkstück mit Maschinen und beweglichen Objekten.
  • setzen ihre Werkstücke in Beziehung zum kulturhistorischen Kontext.
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

Kontakt

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln