Kursarten und Anforderungsniveaus

In der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe erscheint das Fach Geschichte als

  • vierstündiger Prüfungskurs auf erhöhtem Anforderungsniveau
  • vierstündiger Prüfungskurs auf grundlegendem Anforderungsniveau
  • zweistündiger Ergänzungskurs auf grundlegendem Anforderungsniveau.

Die Kursinhalte der beiden Anforderungsniveaus unterscheiden sich nicht durch die Stofffülle sondern durch den Grad der Vertiefung und Intensivierung wissenschaftspropädeutischen Arbeitens.

Auf grundlgendem Anforderungsniveau werden den Schülerinnen und Schülern

  • wesentliche Sachverhalte, Erkenntnisse, Strukturen, Methoden und Verfahrensweisen des Faches Geschichte vermittelt,
  • grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten selbständigen Analysierens und Bewertens entwickelt.

Auf erhöhtem Anforderungsniveau werden Schülerinnen und Schüler

  • stärker in zentrale Fragestellungen, Methoden und Reflexionen eingeführt,
  • mit Theorien und Modellen vertraut gemacht,
  • mit ausreichend Gelegenheit versorgt, über längere Zeiträume selbständig zu arbeiten.

Im zweistündigen Ergänzungskurs über zwei Schuljahre ist das Rahmenthema 3 "Wurzeln unserer Identität" verpflichtend. Für das zweite Schulhalbjahr wählt die Fachkonferenz eines der drei anderen Rahmenthemen aus.

Bei der Unterrichtsplanung muss gewährleistet werden, dass Aspekte des Nationalsozialismus und die Auseinandersetzung damit behandelt werden.

 

Quelle: Kerncurriculum Geschichte für das Gymnasium gymnasiale Oberstufe
Rahmenthema 1: Krisen, Umbrüche und Revolutionen

Rahmenthema 1: Krisen, Umbrüche und Revolutionen

An den Wendepunkten der Geschichte verdichtet sich das historische Geschehen - ob schnell oder langsam, ob friedlich oder gewaltsam, auf jeden Fall radikal: Wann wird die Krise zur Revolution? Lesen Sie mehr
Rahmenthema 2: Wechselwirkungen und Anpassungsprozesse in der Geschichte

Rahmenthema 2: Wechselwirkungen und Anpassungsprozesse in der Geschichte

Vom Nebeneinander, Miteinander und Gegeneinander der Menschen in der Geschichte: wie haben sich menschliche Gesellschaften im Lauf der Geschichte verändert? Lesen Sie mehr
Rahmenthema 3: Wurzeln unserer Identität

Rahmenthema 3: Wurzeln unserer Identität

Was steckt hinter dem deutschen Nationalbewusstsein? Und was bedeutet uns diese Identität heute? Von der Wirksamkeit eines so abstrakten wie emotionsgeladenen Konzepts. Lesen Sie mehr
Rahmenthema 4: Geschichts- und Erinnerungskultur

Rahmenthema 4: Geschichts- und Erinnerungskultur

Machen Männer Geschichte? Machen Medien Geschichte? Vom Nutzen und Nachteil der Historie für unsere Gesellschaft. Lesen Sie mehr
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

Kontakt

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln