Musik erfahrend erschließen

Die Kompetenzen Musik hören und beschreiben, Musik untersuchen, Musik deuten sind untrennbar miteinander verknüpft. Sie bilden zugleich den Lernprozess ab, der in allen Arbeitsfeldern mit der Kompetenz „Musik gestalten“ sinnvoll zu verbinden ist.

Geht es zunächst um das Wahrnehmen, Hören und Beschreiben von Musik, steht anschließend das Untersuchen und Analysieren musikalischer Sachverhalte im Mittelpunkt eines weiterführenden Lernprozesses. Die hier gewonnenen Ergebnisse werden durch Vergleichen und Einordnen in übergeordnete Kontexte gestellt. Schließlich ist es möglich, über das Deuten und Interpretieren zu einer eigenen begründeten Stellungnahme zu gelangen, die das Beurteilen und Bewerten von Musik ermöglicht. Dieser Lernprozess wirkt auf das musikalische Gestalten zurück und bedeutet einen Kompetenzzuwachs im Hinblick auf das selbstständige musikalische Handeln.

In unterschiedlicher Gewichtung können alle Elemente des Lernprozesses und so auch die Anforderungsbereiche an jedem Inhalt festgemacht werden.

Die in den Tabellen geordneten Kompetenzen werden ausdifferenziert und über die Doppeljahrgänge – wo möglich – horizontal weiterentwickelt. Die in der unteren Zeile aufgeführten Begriffe dienen dabei zur Orientierung und der fachlichen Konkretisierung.

Die Fachkonferenz kann die vorgeschlagene Verteilung über die Schuljahrgänge modifizieren.

Arbeitsfeld: Klang

Arbeitsfeld: Klang

Klangphänomene wahrzunehmen erfordert Aufmerksamkeit und ein intensives Sich – Einlassen auf musikalische Werke. Das Arbeitsfeld vermittelt die systematische Konkretisierung der Hörereignisse.
Die Schülerinnen und Schüler in den Jahrgängen 5 und 6 betrachten ausgewählte Instrumente und klären die Frage, wie eigentlich Klänge und Töne entstehen.
Später tauchen Sie mit Ihrer Klasse ab in den Orchestergraben und lassen sie das Klangerlebnis eines Sinfonieorchesters erleben.
Die elektronische Klangerzeugung hat die Musik nachhaltig verändert. Erkunden Sie mit Ihren älteren Schülerinnen und Schülern Klangphänomene und deren Wirkung. Lesen Sie mehr
Arbeitsfeld: Rhythmik, Melodik, Harmonik, Dynamik, Artikulation

Arbeitsfeld: Rhythmik, Melodik, Harmonik, Dynamik, Artikulation

Hier geht es um die Grundlagen der Musiktheorie. Wir haben für Sie Materialien, Unterrichtsideen und interessante Links zum Arbeitsfeld Parameter für die Jahrgänge 5/6 zusammengestellt.
Wie ist der Teufel mit dem "diabolus in musica"in die Musik gekommen?
Die Intervalle in der Musik sind aber nur ein Teil des Arbeitsfeldes "Parameter". Was noch alles dazu gehört lesen Sie auf der nächsten Seite.
Wie ist eine Blues-Tonleiter aufgebaut, aus welchen Akkorde besteht ein Blues-Schema. und was hat es mit der charakteristischen "Blue Note" auf sich? Das lernen die Schülerinnen und Schüler im 9. und 10. Jahrgang. Lesen Sie mehr
Arbeitsfeld: Form und Struktur

Arbeitsfeld: Form und Struktur

Nach welchem Muster baut sich eigentlich ein Song auf? Das lernen Schülerinnen und Schüler bereits in der 5. und 6. Klasse.
A - B - A - B - C: egal ob Klassik oder Pop. Musik folgt verschiedenen Formen. Die Schülerinnen und Schüler lernen im Musikunterricht der 7. und 8., wie sie komplexere Formen und Formverläufe analysieren.
Tauchen Sie mit Ihren älteren Schülerinnen und Schülern in verschiedene Epochen der Musikgeschichte ein und erforschen typische Stilmittel. Lesen Sie mehr
Arbeitsfeld Sprache, Bild, Szene, Film und Programm

Arbeitsfeld Sprache, Bild, Szene, Film und Programm

Wie in Programmmusik Bilder zu Musik werden ist nur ein spannendes Thema dieses Arbeitsfeldes. Im Themenbereich Musical und Oper untersuchen die Schülerinnen und Schüler dann, wie Musik und Szene in einem Bühnenwerk verbunden werden können. Gerade das Thema Filmmusik bietet alles, um mit älteren Schülerinnen und Schüler intensiv in die Fragen um Wirkung und Funktion von Musik einzutauchen. Lesen Sie mehr
Arbeitsfeld: historische und gesellschaftliche Bezügen

Arbeitsfeld: historische und gesellschaftliche Bezügen

Tauchen Sie mit den jüngeren Schülerinnen und Schülern ein in die Vielfalt der Musik und untersuchen Musik aus verschiedenen Regionen der Welt.
Im Themenbereich Musik und Werbung können Schülerinnen und Schüler die Verwendung von Musik in den Medien untersuchen und kritisch beurteilen.
Mit den älteren Schülerinnen und Schülern untersuchen Sie die politische Dimension von Musik. Wie wäre es denn mit einem fächerübergreifenden Bezug zum Fach Politik? Lesen Sie mehr
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln