Geteilte Welt und Kalter Krieg

Die für die Oberschule kursiv und eingerückt gesetzten Anforderungen kennzeichnen die Vertiefung für leistungsstärkere Schülerinnen und Schüler. 

Fachwissen

Die Schülerinnen und Schüler...
  • beschreiben die Konstellationen des Kalten Krieges.
  • kennen Krisen und Konflikte des Kalten Krieges.
  • kennen die Rolle der UNO.
  • kennen die ökonomischen und ideologischen Interessen der beiden Weltmächte.
  • erläutern die Bedeutung von Glasnost und Perestroika für die Auflösung des Ostblocks.

Ergänzend für die Real- und Oberschule 

  • kennen die Bedingungen und den Verlauf des politischen Neubeginns in Deutschland.
  • kennen Stationen der deutschen Teilungsgeschichte.
  • kennen Verlauf und Krisen des Kalten Krieges bis zum Beginn der Entspannungspolitik.
  • zeigen die außenpolitische Konfrontation der Alliierten in ihrer Auswirkung auf das Nachkriegsdeutschland auf.
  • erläutern die Bedeutung der Entspannungspolitik für Konfliktabbau und Friedenssicherung.
  • beschreiben die territoriale Neuordnung Europas nach dem Zweiten Weltkrieg.

Erkenntnisgewinnung durch Methoden und Medien

Die Schülerinnen und Schüler...
  • nehmen die Perspektivität von Filmquellen wahr.
  • erarbeiten den Propagandagehalt von Quellen aus dem Kalten Krieg.
Ergänzend für die Real- und Oberschule
  • führen Zeitzeugenbefragungen durch.

Beurteilung und Bewertung

Die Schülerinnen und Schüler...
  • diskutieren die Folgen der Auflösung des Ostblocks sowie Ansätze und Möglichkeiten einer Neuordnung des internationalen Systems. (Politik)
  • prüfen den Einfluss der Friedensbewegung der achtziger Jahre auf staatliches Handeln.

Ergänzend für die Haupt- und Realschule

  • bewerten den Einfluss visueller Medien auf gesellschaftliche Denkweisen, Haltungen und Wertmaßstäbe.

 

Quellen: Kerncurricula Geschichte für die Hauptschule, Oberschule und Realschule
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln