Instrumente

Das Spielen auf Instrumenten ist selbstverständlicher und verbindlicher Bestandteil des Musikunterrichts. Instrumentales Musizieren - alleine und mit anderen - berücksichtigt das Orffinstrumentarium ebenso wie selbst hergestellte Klangerzeuger, Instrumente der Popularmusik sowie traditionelle Orchesterinstrumente. An diesen werden elementare Einsichten über Klangerzeugung und Spielweise durch Experiment und Improvisation gewonnen. Auch der Umgang mit Neuen Technologien bietet Möglichkeiten zum Musikmachen und zur Erforschung des Klangraums.

 

Erwartete Kompetenzen am Ende des zweiten Schuljahrganges im Bereich "Gestalten - Instrumente"

  • Die Schülerinnen und Schüler kennen die Schulinstrumente, unterscheiden sie hörend und benennen sie.
  • Sie verfügen über einfache Spieltechniken.
  • Die Kinder realisieren einfache Instrumentalstimmen nach Vorgabe.

 

Erwartete Kompetenzen am Ende des vierten Schuljahrganges im Bereich "Gestalten - Instrumente"

  • Die Schülerinnen und Schüler kennen die Schulinstrumente und ausgewählte Orchesterinstrumente, wissen um deren Spielweise und Klangerzeugung, z .B. Selbstbauinstrumente, und unterscheiden sie hörend und benennen sie.
  • Die Kinder verfügen über differnziertere Spieltechniken.
  • Sie realisieren Instrumentalstimmen rhythmisch-melodisch und dynamisch weitgehend korrekt allein und in der Gruppe.

Quelle: Kerncurriculum für die Grundschule Musik

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
Verschiedene große und kleine Instrumente sind auf dem Bild arrangiert.

Merlin-Elixier-Suche

Die Anmeldedaten für den Download der Merlin-Dateien erhalten Sie von der Schulleitung (nur in Niedersachsen).

Kontakt

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln