Individuell lernen - kooperativ arbeiten

Individuell lernen – kooperativ arbeiten
Unterricht in heterogenen Lerngruppen

In Ihrer Schule kommen alle Schülerinnen und Schüler gut mit, haben Freude am Lernen und erreichen ihre individuell bestmöglichen Leistungen.
Eine Utopie?

Die Förderung des individuellen Lernfortschritts ist die zentrale Herausforderung in den Lerngruppen jeder Schule. In diesem Modul werden Wege erarbeitet, wie die Entwicklung von Kooperationsfähigkeit und sozialer Kompetenz Hand in Hand gehen kann.

In heterogenen Lerngruppen sind Individualisierung und innere Differenzierung des Unterrichts einerseits und die Herstellung von Gemeinsamkeit anderseits zentrale didaktische Prinzipien.
Welche Steuerungsmöglichkeiten hat die Schulleitung?

  • unterschiedliche Handlungsebenen im System Schule im Auge haben
  • Balance im Spannungsfeld von Individualisierung und Kooperation
  • zur „Veränderung von Unterricht“ motivieren
  • schulinterne Implementierung von Co-Teaching, Lernbegleitung
  • Differenzierung und Kooperatives-Lernen stärken

 

Anmeldeverfahren

> klicken Sie rechts auf die zwei Zeilen unter dem VeDaB-Logo
> klicken Sie aus der sich dann öffnenden Übersicht die Veranstaltung in Ihrer Region an, an der Sie teilnehmen möchten.
> in dem sich öffnenden Fenster klicken Sie unten links auf „Online-Anmeldung“. Hier benötigen Sie Ihre VeDaB-Login-Daten.

Bei ausgebuchten Qualifizierungen ist eine Anmeldung nicht möglich!

Alternativ können Sie in der VeDaB-Suchmaske auch das folgende Suchkürzel eingeben: #42.Vg/qbfi-unt1

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

Ansprechpartner

Joachim Voges
05121 1695-237

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
VeDaB Logo
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln