Dyskalkulie

Dyskalkulie ist von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als schulische Entwicklungsstörung beschrieben.

Auszug aus der IDC-10
„Diese Störung bezeichnet eine Beeinträchtigung von Rechenfertigkeiten, die nicht allein durch eine allgemeine Intelligenzminderung oder eine unangemessene Beschulung erklärbar ist. Das Defizit betrifft vor allem die Beherrschung grundlegender Rechenfertigkeiten wie Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division.“

 

Hinweise auf eine Rechenschwäche können sein:

  • Verhaltensprobleme in der Schule und besonders in Mathematik, z.B. Angst vor der Schule, dem Fach, den Klassenarbeiten, der Lehrkraft
  • Misserfolge trotz häuslichen Übens; hoher Zeitaufwand bei Hausaufgeben im Vergleich zu den Mitschülern und den anderen Unterrichtsfächern
  • (ab)zählendes Rechnen (Fingerrechnen)
  • Intermodalitätsprobleme, d.h. Nichterkennen der Zusammenhänge zwischen Darstellungsarten auf unterschiedlichem Abstraktionsniveau (Bild, Symbol z.B. Kreise, Ziffernsymbol, Zahlwort, Operationszeichen)
  • Unverständnis für die Aufgabenstellung und Alltagsbezug von Rechenoperationen
  • Orientierungs- und Sprachprobleme (Lageprobleme, Vertauschen von Einern und Zehnern, Vertauschen ähnlicher Ziffern wie 9 und 6)
  • Eindruck totaler Vergesslichkeit
  • völliges Unverständnis für die Aufgabenstellung
  • ärgerliche bis abweisende Reaktionen auf häusliche Hilfestellungen
  • Umgang mit Zahlen und im Rechnen (meist zählendes Rechnen, Auswendiglernen als Kompensationsstrategie, auch Aufgaben wie 15+8 werden schriftlich gerechnet; Rückwärtszählen, Vertauschen der Rechenarten; Analyse der Sach- bzw. Textaufgaben; Bedeutung der Rechenzeichens z.B.: =; Probleme beim Stellenübergang; Umgang mit der Null)

 (Quelle: http://www.legakids.net/eltern-lehrer/rechenschwaeche/was-ist-rechenschwaeche/)

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln