Wahlmodul 2: Nationale Gedenk- und Feiertage

Detailaspekte, die durch ein vorangestelltes "z.B." gekennzeichnet sind, können durch gleichwertige andere Aspekte ersetzt bzw. ergänzt werden.

Wahlmodul 2: Nationale Gedenk- und Feiertage in verschiedenen Ländern

  • Formen der Gestaltung von Gedenk- und Feiertagen in Geschichte und Gegenwart
  • Dekonstruktion nationaler Gedenk- und Feiertage (z.B. 9. November in Deutschland, 14. Juli in Frankreich, 9. Mai in Russland, Holocaust-Gedenktag in Israel)
  • Rekonstruktion (z.B. eine Stellungnahme zu einem Gedenktag, Vorschlag für eine alternative Gestaltung eines Nationalfeiertags)
Quelle: Kerncurriculum Geschichte für das Gymnasium gymnasiale Oberstufe

 

 

Thema im Fokus: 27. Januar - Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Thema im Fokus: 27. Januar - Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Wie kann man heute den Holocaust in der Schule thematisieren? Ohne erhobenen Zeigefinger! Schülerinnen und Schüler
müssen ihre eigenen Fragen stellen dürfen: Zur nationalsozialistischen
Vergangenheit, aber auch zur erinnerungspolitischen Gegenwart. Lesen Sie mehr
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln