Selbstlernen

Zur Differenzierung innerhalb einer heterogenen Lerngruppe oder als zusätzliche Förderung zum Spracherwerb ist selbstgesteuertes Lernen mit digitalen Medien ideal. Besonders reizvoll beim Erlernen einer Sprache ist zum Beispiel die Möglichkeit, Inhalte so oft wie nötig zu wiederholen oder Audiotexte in unterschiedlichem Tempo oder mit kurzen Pausen zu hören. Außerdem ist es möglich, über Hören und Nachsprechen oder Spracherkennung die Aussprache zunächst selbst zu kontrollieren, bevor in der Lerngruppe gesprochen wird. Diese Funktionen entlasten die Lernenden. Eine einzelne Lehrkraft kann im Sprachunterricht gar nicht all diese Dinge gleichzeitig leisten.

Dennoch ist eine anfängliche Unterstützung und Anleitung für das selbstgesteuerte Lernen unerlässlich. Es genügt also nicht, Schülerinnen und Schüler am PC mit einer Sprachlernsoftware zu konfrontieren – gerade im Fremdsprachen-Unterricht muss die eigene Sprachproduktion durch sprachliche Vorbilder angeregt und gezielt gefördert werden.

 

Online-Kurse zum Selbstlernen

Sprachlernapps zum Selbstlernen

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln