Interkulturelles Lernen mit Film

Digitale Medien sind aus dem Unterricht nicht mehr wegzudenken. Insbesondere Filme spielen seit jeher eine wichtige Rolle bei der Vermittlung von und der Auseinandersetzung mit Unterrichtsinhalten. Über die Rezeption von Filmen im Unterricht entwickelt sich zunehmend eine Produktionskultur. Privat produzierte Videos werden auf Plattformen wie youtube präsentiert und diskutiert und immer mehr Schülerinnen und Schüler möchten das Medium Film auch für Unterrichtsvorhaben wie Präsentationen und Dokumentationen nutzen. Das Lernen mit und über Medien ist für sie ganz selbstverständlich und die Aufgabe der Schule ist es, darüberhinaus ein Medialitätsbewusstsein zu vermitteln und die SchülerInnen zu Analyse und kritischer Reflexion zu befähigen. Damit verschmelzen die Ziele von Medienbildung, Politischer Bildung und Interkulturellem Lernen.

 

 

Hintergrundinformationen

Hier finden Sie Informationen zur Filmarbeit im Unterricht:

Filme

Über das Merlin-Portal können Sie neben Filmen auch (interaktive) Arbeitsblätter zum Niedersächsischen Filmkanon herunterladen.

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln