Fortbildungen

 

Das Niedersächsische Kultusministerium unterstützt Fortbildungen außerhalb Deutschlands sowohl für Lehrkräfte im Schuldienst als auch für angehende Lehrkräfte im Rahmen der Programme des FSA-Austausches und der Hospitationen des Pädagogischen Austauschdienstes. Dabei beobachten und gestalten die Lehrkräfte mit und bilden sich dadurch sprachlich, landeskundlich sowie methodisch-didaktisch fort. Ferner bereichern sie als Muttersprachler und landeskundliche Experten den Fremdsprachenunterricht ihrer Gastschule.

 

Darüber hinaus hat das Ministère de l'Education Nationale (MEN) ein einjähriges Mobilitätsprogramm für französische Lehrkräfte konzipiert und veröffentlicht, das den Namen „Jules Verne" trägt. Es handelt sich hierbei um ein Hospitationsprogramm, das in enger Kooperation zwischen den Rektoraten der Akademien und den an Regionalpartnerschaften beteiligten Institutionen im Ausland durchgeführt werden soll.

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln