Polen

 

Städtepartnerschaften waren während der Teilung Europas erste Schritte zur Zusammenarbeit.

Nach der politischen Wende ist eine Vielzahl von intensiven Partnerschaften entstanden.

Die Partnerschaft des Landes Niedersachsens mit den beiden polnischen Woiwodschaften Dolny Śląsk (Niederschlesien) und Wielkopolska (Großpolen) besteht seit über 20 Jahren. Sie ist gekennzeichnet durch zahlreiche Städtepartnerschaften, Austauschen zwischen verschiedenen Institutionen und der Kooperation auf den Gebieten des Umweltschutzes, der Kriminalitätsbekämpfung sowie der allgemeinen und beruflichen Bildung.

Die Region Niederschlesien liegt im Südwesten Polens und grenzt sowohl an Deutschland als auch an Tschechien. Wrocław (ehem. Breslau) mit 635.000 Einwohnern ist die Hauptstadt der Woiwodschaft Niederschlesien.

Die Region Großpolen bildet den historischen Kern Polens. Die Hauptstadt Poznan (ehem. Posen) mit 545.000 Einwohnern ist eine der frühesten Hauptstädte des Landes.

Kontakt:

Niedersächsisches Kultusministerium , Referat für europäische und internationale Angelegenheiten, Herr Werner Ritter, E-Mail

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln