Wahlpflichtmodul 3: Der Film als eigene Kunstform

Mögliche Unterrichtsaspekte:


o Motive menschlicher Grundsituationen in filmischer Gestaltung


o Narrative Elemente des Films


o Filmsprachliche Mittel und Montageprinzipien im ästhetischen Gestaltungszusammenhang

 

z.B.:

Fritz Lang: Metropolis  (D 1927)

Orson Welles: Citizen Kane (USA 1941)

Michael Curtiz: Casablanca, (USA 1942)

Fred Zinnemann: Zwölf Uhr mittags (USA 1952)

Alfred Hitchcock: Bei Anruf Mord (USA 1954)

Der unsichtbare Dritte (USA 1956)

Steven Spielberg: Der weiße Hai (USA 1975)

Stanley Kubrick: Shining (USA 1980)

Aki Kaurismäki: Vertrag mit meinem Killer (FI 1990)

Wim Wenders: Himmel über Berlin (D 1993)

Tom Tykwer: Lola rennt (D 1998)

Andy und Larry Wachowski: Matrix (USA 1999)

Fatih Akin: Gegen die Wand (D/TR 2004)

Uli Edel: Der Baader Meinhof Komplex (D 2008)

Jan-Ole Gerster: Oh Boy (D 2012)

Sebastian Schipper: Victoria (D 2015)

Filmangebote des Niedersächsischen Filmkanons mit didaktischen Materialien

pragmatische Texte

z.B.: aktuelle Filmkritiken (Feuilleton / Filmzeitschriften / Internet)

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

Ausgewählte Materialien

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln