Beratungsangebot

 

Wir arbeiten nach einem Beratungskonzept, das neben den allgemeinen Grundsätzen die Besonderheiten der Berufsbereiche einbezieht.

 

Berufsbereich: Druck- und Medientechnik

 

Besonderheiten des Berufsbereiches • Berufsvielfalt
• Berufsdifferenzierungen in Schwerpunkte
• Heterogenes, berufsbezogenes Anspruchsniveau
• Varianten in der Lehrkräfteausbildung
• Unterschiedliche und sich schnell ändernde Technologien
• Stark variierende technische Ausstattungen
Beratungsschwerpunkte • Schuleigene Lehrplanentwicklung
• Unterrichtsorganisationen Vollzeit-/Teilzeitunterricht
• Fachtheorie/Fachpraxis
• Leistungsbewertung
• Didaktisch/methodische Bildungsgangbetreuung
 Ablauf / Beratungs-
 prozesse

1.   Anfrage über B&U

2.   Absprachen mit der Schulleitung/Abteilungsleitung

3.   Terminierung

4.   Durchführung

5.   Evaluation

 

Fachberater
Kontaktaufnahme

 

Die Kontaktaufnahme zu den Fachberatern sollte in der Regel über das "Onlineportal für Beratung und Unterstützung" der Landesschulbehörde Niedersachsen erfolgen.

 
Name: Zuständigkeit:  

Jörg Schievink

 

Druck- und Medientechnik
Mediengestaltung und Medientechnologie
Gestaltungs- und Medientechnik

 

Fachberater der
Niedersächsischen Landesschulbehörde

c/o
Berufsschulzentrum am Westerberg
Stüvestraße 35
49076 Osnabrück

 

 

Kontakt:

Sie erreichen uns über das Beratungs- und Unterstützungssystem (B&U) der Niedersächsischen Landesschulbehörde: http://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln