China

 

Mercator-Schulpartnerschaftsfonds Deutschland – China

Pädagogischer Austauschdienst und Stiftung Mercator

 

Ziel:

Förderung von Austausch und themenbezogener Projektarbeit zwischen deutschen und chinesischen Partnerschulen für die nachhaltige Gestaltung der internationalen Verständigung.

 

Zielgruppe:

Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahre an Schulen, die Chinesisch-Unterricht anbieten; gerne auch aus dem nicht-gymnasialen Bereich.

 

Kriterien:

  • Austauschbegegnung muss als Projekt durchgeführt werden.
  • Projektthemen denkbar aus den Bereichen: Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur,...
  • Unterbringung in Gastfamilien.

 

Förderung:

Fahrtkostenzuschuss: Mindestens 2.200 € bis maximal 5.000 € pro Schule; Förderung generell als Pauschalbetrag, im Normalfall 200 € pro Person.

 

Dauer:

Sieben bis 21 Tage.

 

Gruppengröße:

Elf bis 25 Personen.

 

Antragsstellung:

Zwei Antragstermine jährlich: April/Mai und Oktober/November.

 

Kontakt:

Frau Schlüter (im PAD): Telefon: 02 28 / 5 01 - 3 66,  E-Mail

 

Website

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln