"Herausforderungen des Lebens" am Ende von Schuljahrgang 10

Inhaltsbezogene Kompetenzen 

Die Schülerinnen und Schüler... 

  • beschreiben ethische Konflikte der Gegenwart.
  • wenden Schritte ethischer Urteilsbildung an.
  • bewerten eine lehramtliche Aussage zu einem ethischen Konflikt.
  • entwerfen christliche Hilfsange- bote für Menschen in Konfliktsituationen.

 

Mögliche Inhalte für den Kompetenzerwerb

  • Schwangerschaftsabbruch, Sterbehilfe, Organspende, Suizid, Todesstrafe, Sexualität
  • Armut und Reichtum, Umweltzerstörung, Ressourcenverteilung, Tierhaltung
  • Militärische Intervention, gerechter Krieg, Flucht und Migration
  • aktuelle Beispiele aus der medialen Berichterstattung, Dilemmageschichten
  • Situationsanalyse, Interessenanalyse, Abwägen der Verhaltensalternativen, Normenprüfung, Güterabwägung
  • Gewissen, lehramtliche Aussagen, biblische Basistexte, Normen der Sittlichkeit
  • Ethische Begründungsmuster, z. B. Deontologie, Utilitarismus
  • Grundlagen und Stringenz der Argumentation
  • Perspektivenwechsel
  • Lebensschutz, Lebensdienlichkeit, Menschenwürde
  • Freiheit, Selbstbestimmung, Nutzen, Fairness
  • Caritas, Hospiz, Telefon-, Krankenhaus-, Gefängnis- und Militärseelsorge, Schwangerenkonfliktberatung, Flüchtlingshilfe, Kirchenasyl

 

Biblische Basistexte

Ex 20, 1-17 (Dekalog); Jes 11, 1-10 (Friedensvision); Am 8, 4-7 (Sozialkritik); Mt 5-7 (Bergpredigt); Mt 7, 12 (Goldene Regel); Lk 10, 30-37 (barmherziger Samariter); Mk 12, 28-34 (Doppelgebot der Liebe)

 

Verbindliche Grundbegriffe

Bergpredigt, Diakonia, Dekalog, Ethik, Gerechtigkeit, Gewissen, Goldene Regel, Prophetie

 

Quelle: Kerncurriculum Kath. Religion für das Gymnasium Schuljahrgänge 5 – 10

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln