Frankreich

 

Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)

 

Voltaire-Programm:

Individueller Schüleraustausch mit Frankreich.

 

Programmdauer:

Ein Jahr, davon die ersten sechs Monate in Deutschland (März bis August), anschließend der Rückbesuch von sechs Monaten in Frankreich (September bis Februar) in der jeweiligen Gastfamilie.

 

Alter:

Schülerinnen und Schüler der 9. Klassenstufe.

 

Bewerbungsschluss:

Ende Oktober/Anfang November.

 

Finanzielle Förderung:

250 € Taschengeld und Fahrtkostenzuschuss (entfernungsabhängige Kostenpauschale).

 

Kontakt:

Tel.: Frau Waßmuth 0 30 /  28 87 57 - 15E-Mail oder E-Mail Voltaire-Programm

 

Website

 

 

Brigitte-Sauzay-Programm:

Individueller Schüleraustausch mit Frankreich.

 

Programmdauer:

Sechs Monate, davon drei in Frankreich in der jeweiligen Gastfamilie.

 

Alter:

Schülerinnen und Schüler der 9. Klassenstufe.

 

Finanzielle Förderung:

Fahrtkostenzuschuss (entfernungsabhängige Kostenpauschale).

 

Antragsfrist für den Fahrtkostenzuschuss:

Bis spätestens einen Monat vor Beginn des Aufenthalts in Frankreich.

 

Kontakt:

Tel.: Frau Waßmuth 0 30 /  28 87 57 - 15E-Mail oder E-Mail Brigitte-Sauzay-Programm

 

Website

 

 

Schulaustauschprogramme:

Austausch zwischen einer deutschen und einer französischen Schule.
Die Unterbringung erfolgt i. d. R. in Gastfamilien.

 

Alter:

Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II.

 

Programmdauer:

Vier bis 21 Tage; die Mindestaufenthaltsdauer beträgt vier Projekttage, d.h. vier Übernachtungen.

 

Förderverfahren:

Informationen hierzu über die Niedersächsische Landesschulbehörde, Regionalabteilung Osnabrück, Herrn Michael Mally, E-Mail

 

Finanzielle Förderung:

Fahrtkostenzuschuss (Entfernungsabhängige Kostenpauschale).

 

Antragsfrist:

Herbst des laufenden Kalenderjahres für das folgende Jahr.

 

Antragstellung:

Bei der zuständigen Niedersächsischen Landesschulbehörde, Regionalabteilung Osnabrück.

 

Weitere Austauschprogramme:

  • Drittortbegegnungen, Motivationsprogramme, Entdeckungstag, IN-Projekte (=innovative, interdisziplinäre und interkulturelle Projekte im deutsch-französischen Schulprojekte Netzwerk)
  • Fortbildungen für Lehrkräfte im Bereich Schüleraustausch

 

Kontakt:

Telefon: 0 30 / 28 87 57 - 14, E-Mail

 

Website

 

Sonderprogramm für niedersächsische Schülerinnen und Schüler:

Drei-Monats-Austausch

 

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln