Was bedeutet Mobilität?

 

Was bedeutet Mobilität?

Der Begriff Mobilität ist aus dem lateinischen mobilitas (Beweglichkeit, Veränderlichkeit) abgeleitet. Wurde dieser Begriff früher primär mit verkehrsrelevanten Aspekten in Verbindung gebracht, so umfasst er im Zuge unseres gesellschaftlichen Wandels heute auch weitere Bereiche, die mit den Motiven der Beweglichkeit von Menschen zu tun haben. Beweglichkeit ist hier im körperlichen wie im geistigen Sinne zu verstehen. Mobil sein gilt heute als Lebenseinstellung sowohl im beruflichen Kontext (bedingt durch die immer raschere Veränderung der Arbeitswelt), als auch im Freizeitverhalten (z.B. durch Fitnesstrends, Tourismus, Social Media etc.). Die nicht nur positiven Folgen dieser gesteigerten Mobilität sind für uns spürbar und sichtbar - sowohl ökologisch (z.B. Klimawandel) als auch sozial (z.B. Beschleunigung und Flexibilisierung im Arbeitsleben). Deshalb stellt Mobilität mit all ihren Erscheinungsformen und Ursachen eine der zentralen Herausforderungen dar, denen sich die Gesellschaften des 21. Jahrhunderts und zukünftige Generationen stellen müssen.

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln