Die Don-Bosco-Schule ist eine Haupt- und Realschule in Trägerschaft des Bistums Hildesheim.

Aktivitäten 2007/2008
Vorlesewettbewerb in der Don-Bosco-Schule

20. Dezember 2007

Alle Jahre wieder…

Bereits seit 1959 schreibt der Börsenverein des Deutschen Buchhandels jährlich den Vorlesewettbewerb für die 6. Jahrgangsstufe aller Schultypen aus. Unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht diese Veranstaltung, an der sich jedes Jahr rund 700.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen.

Dabei ist natürlich auch die Don-Bosco-Schule mit ihren 6. Haupt- und Realschulklassen.

Die Kinder suchen sich ein Lieblingsbuch aus, das sie zunächst innerhalb ihrer eigenen Klasse vorstellen, indem sie eine kurze inhaltliche Zusammenfassung vortragen, bevor sie eine etwa drei- bis fünfminütige Leseprobe geben. Dabei darf es sich ruhig um einen Lesevortrag handeln, bei dem Stimmungen, Spannung, Langeweile usw. deutlich zum Ausdruck kommen.

Eine klasseninterne Jury wählt die beiden besten Lesevorträge aus. So gibt es zwei Klassensieger oder -siegerinnen.

An der Don-Bosco-Schule traten dann am 20. Dezember 2007 die „Lesekönige“ der vier Haupt- und Realschulklassen gegeneinander an. In der weihnachtlich geschmückten Aula durften nun die 8 „Auserwählten“ ihr Lieblingsbuch noch einmal vor größerem Publikum, d.h. vor ihren Klassen und einer Jury, die aus den Deutschlehrkräften bestand, vorstellen.

Natürlich war die Aufregung unbeschreiblich groß. Hände waren feucht, Herzen klopften und die Spannung war kaum zu ertragen. Da half das wohlwollende Publikum, das nach jedem Vortrag euphorisch applaudierte. Ein breites Spektrum aktueller Kinder- und Jugendbücher, aber auch der Schafskrimi „Glennkill“ von  Leonie Swann wurden präsentiert. 

Die Jury hatte es nicht leicht, unter den 8 wirklich guten Vorträgen einen Sieger zu benennen.

Am Ende wurde ein Schüler der Klasse 6H1 der Sieger des diesjährigen Vorlesewettbewerbs: JOAO PAKA ANTONIO, Schüler in der Hauptschule, hat das „Rennen“ für sich entschieden. Er las aus dem Jugendbuch von Jochen Till „Verdammter Dienstag“ überzeugend eine längere Passage. Ausdrucksstark und mit teilweise verstellter Stimme oder durch das Vorhalten einer Hand gedämpftem Ton überzeugte er die Jury.

Herzlichen Glückwunsch, Joao Paka!!! Toll gemacht!!! 

Natürlich war die Klasse 6H1 jetzt nicht mehr auf den Stühlen zu halten. Sie freuten sich von ganzem Herzen und feierten ihren Jordan (Spitzname des Siegers) lauthals. Auf Händen trugen sie ihn wie einen Fußballstar durch die Aula und anschließend in die Klasse. Auch Jordan war die Freude über den Sieg deutlich anzusehen und anzumerken.

Mit einem Büchergutschein für Jordan und kleinen Trinkbechern für die übrigen Klassensieger wurde die Teilnahme belohnt. 

Nun geht es für Joao Paka in die nächste Runde, den Stadtentscheid. Er wird am 18. Februar 2008 in der Stadtbibliothek in Hildesheim stattfinden. Hier treten dann die Sieger aller 6. Klassen der Schulen in Hildesheim gegeneinander an. 

Wir wünschen unserem Jordan viel Erfolg für diese nächste Etappe im Vorlesewettbewerb 2007/08!!
 

 




zum Seitenanfang

Don-Bosco-Schule * Bromberger Str. 36 * 31141 Hildesheim * Tel.: (0 51 21) 88 60-0 * Fax: (0 51 21) 88 60-32 * E-Mail: don-bosco-schule@t-online.de