Die Don-Bosco-Schule ist eine Haupt- und Realschule in Trägerschaft des Bistums Hildesheim.

Aktivitäten 2007/2008

Musische Übungstage auf dem Wohldenberg
26. - 28. März 2008

Mehr Fotos in der Galerie
 

Wie jedes Jahr fuhren 70 Schüler am 26. März 2008 zum Wohldenberg. Obwohl es der letzte Tag der Osterferien war, gab es kein Murren über den „verlorenen Ferientag“, denn jeder Teilnehmer freute sich schon sehr auf die musikalischen Aktionen dort.

Um 10.00 Uhr traf sich die Schulband zum Einladen der Verstärker, der Instrumente, der Noten und andere Utensilien. Herr Ritter und Herr Richter stellten ihre Anhänger zur Verfügung, die schnell beladen wurden. So konnten die „Rowdies“  schon gegen 10.30 Uhr losfahren, um auf dem Wohldenberg die Anlage der Band aufzubauen. Schließlich sollte keine wertvolle Übungszeit verloren gehen. Die anderen Teilnehmer fuhren um 11.00 Uhr mit dem Bus bzw. mit Privat-PKWs.

Auf dem Wohldenberg angekommen, wurden die Anhänger von einigen Schülern der Schulband ausgeladen und die Instrumente in die Übungsräume gebracht. Als der Bus ankam, wurde die Zimmerbelegung bekannt gegeben und alle Schüler konnten ihr Gepäck dorthin bringen. Das klappte vorzüglich!

Um 12.30 Uhr gab es Mittagessen. Kasseler mit Kroketten und Salat, zum Nachtisch Pudding. Lecker!! Oder?

Nach dem Essen wurde im Amtshaus (Frau Schwedhelm mit Chor) und im Forsthaus (Herr Richter und Herr Hartmann mit der Schulband) kräftig geübt. Schon nach einer Stunde hörte man bereits die ersten erkennbaren Songs. „Lass es Liebe sein“ und „I need some friends“ klangen durch die Flure.

Am letzten Abend stellten Band und Chor einem begeisterten Publikum aus eigens angereisten Lehrern ein buntes Musikprogramm vor.                                                 Bernd Richter

Die Schulband übte und musizierte in 2 Gruppen, wobei immer eine Gruppe im Keller des Hauses selbstständig übte. Im Übungsraum oben erfolgte der „Feinschliff“.

Schon war es Abend und das Essen „rief“. Den Musikern knurrte auch schon der Magen.

Nach dem Abendbrot wurde noch einmal in den Übungsräumen geprobt. Um 22.00 Uhr sollte Bettruhe sein. Doch plötzlich ging die Tür auf  und Frau Schwedhelm, Herr Richter und Schüler aus der 10. Klasse, die auch als Betreuer eingesetzt waren, sangen allen Schülern ein „Gute- Nacht-Lied“. Es gab auch ein Betthupferl. Eine nette Sache! Danach hat man sich natürlich noch bis lange in die Nacht unterhalten. Von Schlafen keine Spur!

Nach dem Frühstück um 08.15 Uhr ging es wieder zum Proben und Einstudieren neuer Songs in die jeweiligen Übungsräume.

Am Abend sollte ein kleines Konzert stattfinden, zu dem auch Lehrer der Schule eingeladen waren. Alle fieberten darauf hin.

Nach dem Mittagessen (Nudeln mit Soße), gab es eine Probe und eine Generalprobe. Danach stärkten sich die Musiker beim Abendessen. So gegen 19.30 Uhr trafen sich alle im Übungsraum des Amtshauses. Einige Lehrer waren gekommen. Die Show begann.
Danach gingen alle hinüber zum Forsthaus. Dort spielte die Schulband ihre Songs vor. Mit dem Lied “Let it be“, das alle gemeinsam sangen, endete die Vorstellung. Alle Zuhörer waren vom Vorspielen beider Gruppen begeistert.

Herr Rother bedankte sich für den gelungenen Abend.

Schade, alles ging so schnell vorbei. Ausgepowert und zufrieden gingen alle gegen 22.30 Uhr zu Bett. Nach dem „Gute-Nacht-Song“ schliefen die Schüler auch schnell ein. Am nächsten Morgen packten alle, räumten auf und trugen die Instrumente in die Anhänger. 

Nach dem Frühstück kam auch bald der Bus und alle fuhren wieder zurück in die Don-Bosco-Schule.  

Eine gelungene Aktion!

Bis zum nächsten Jahr!!!!!!!         Maria Schwedhelm

zum Seitenanfang

Don-Bosco-Schule * Bromberger Str. 36 * 31141 Hildesheim * Tel.: (0 51 21) 88 60-0 * Fax: (0 51 21) 88 60-32 * E-Mail: don-bosco-schule@t-online.de