Die Don-Bosco-Schule ist eine Haupt- und Realschule in Trägerschaft des Bistums Hildesheim.

Aktivitäten 2009/2010
Was macht ein Hip-Hoper im Musikunterricht?
 

In unserem Wahlpflichtkurs Musik in Klasse 7R1/2 gibt es echte Talente, Tanztalente, sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen.

Zum Beispiel haben Cecilia, Leonie, Maxi, Lisa, Christoph und Stefan einen Michael-Jackson-Tanz zu seinem Hit „Scream“ erfunden. Den schimpfenden Vater zu Beginn des Liedes spielte Marcel. Das sah schon richtig professionell aus, was die Fünf da mit Moonwalk und Sonnenbrille auf der Bühne der Aula einübten.

Technisch betreut wurden sie von Christopher und Jakob.

Die anderen SchülerInnen gaben wertvolle Tipps zur Choreographie.

Cecilia, Karolin, Leonie und Maxi dachten sich eine ganz eigene Choreographie aus zu „Fairytale“ von Alexander Rybak, Gewinner des letzten Grand Prix. Bei der feierlichen Einweihung des Mobilitätszentrums der Don-Bosco-Schule tanzten sie mit bunten Tüchern vor den geladenen Gästen.

Wenn so viel Lust am Tanzen da ist, dachten wir uns, dann könnten wir doch mal einen Profi einladen, der ein paar Tanztipps auf Lager hat.

In eine WPK-Doppelstunde kam dann Herr Güler.

Da ging es dann richtig zur Sache: Wir übten Bewegungen wie ein Roboter oder ließen eine Welle durch unseren Körper sausen. Zum Repertoire gehörten auch pantomimische Körperbewegungen, die aussahen, als ob man hinter Glas sitzt. Das Ganze haben wir dann nach Hip-Hop-Musik zusammen getanzt.

Richtig spaßig war das und hat uns neue Anregungen für das Tanzen gegeben.

 

Am Ende der sportlich-musikalischen WPK-Stunde bedankte sich Stefan im Namen aller SchülerInnen mit einer Flasche Wein und einem Marmorei  für den fruchtbaren Unterricht bei dem Hip-Hoper Herrn Güler.

 



zum Seitenanfang

Don-Bosco-Schule * Bromberger Str. 36 * 31141 Hildesheim * Tel.: (0 51 21) 88 60-0 * Fax: (0 51 21) 88 60-32 * E-Mail: don-bosco-schule@t-online.de