Die Don-Bosco-Schule ist eine Haupt- und Realschule in Trägerschaft des Bistums Hildesheim.

Aktivitäten 2009/2010

Die Don-Bosco-Schule hat drei ausgebildete Schulsportassistentinnen und -assistenten

„Keiner wird beleidigt“. „Wir hören zu, wenn jemand spricht“. „Pünktlich erscheinen“. „Finger weg von fremden Sachen“.

Diese und weitere Grundregeln bildeten den gemeinsam vereinbarten Rahmen von 25 Teilnehmern im Alter von 13 – 16 Jahren, die an der Ausbildung zum Schulsportassistenten in der Lehrstätte des Kreissportbundes in Himmelsthür teilnahmen.
Inhaltlich ging es um die Erprobung und die Vermittlung von Spiel- und Sportangeboten sowie die Gestaltung von Sportstunden und Planung von Projekten.
Im Theorieteil befassten sich die Teilnehmer mit Fragen der Jugendarbeit wie die körperlichen Voraussetzungen, geistig seelische Verfassung sowie verschiedene Rollenzuweisungen und Ähnlichem.

Nina Wittur, Laura Pawlowski und David Kühne nahmen von unserer Schule an dieser 32-stündigen Wochenendausbildung teil und sammelten viele Erfahrungen, Ideen und Anregungen für ihre eigene Praxis, aber auch für die Angebotsgestaltung mit Jugendlichen und Gruppen.
David Kühne hat bereits im vergangenen Jahr mit einer Schülergruppe beim Don-Bosco-Fest Übungen zum „Le Parkour“, einer neuartigen Bewegungsform im Freien mit turnspezifischen Elementen, mit großem Erfolg angeboten.
Nina und Laura haben ihre erste Bewährungsprobe beim Tischtennisturnier der 6. Klassen im Oktober absolviert.
Wir Lehrer sind deshalb angehalten ihnen immer wieder Gestaltungsraum für Sport- und Spielangebote zu ermöglichen.



zum Seitenanfang

Don-Bosco-Schule * Bromberger Str. 36 * 31141 Hildesheim * Tel.: (0 51 21) 88 60-0 * Fax: (0 51 21) 88 60-32 * E-Mail: don-bosco-schule@t-online.de