Die Don-Bosco-Schule ist eine Haupt- und Realschule in Trägerschaft des Bistums Hildesheim.

Aktivitäten 2010/2011
Eine Woche Sozialpraktikum in Breslau


Vom 10.-15. April verbrachten einige Schülerinnen und Schüler der 10R1/10R2 ein Sozialpraktikum in Breslau.

Am Sonntagmorgen ging die Fahrt los und endete für uns gegen 16Uhr am Angelus-Silesius-Haus. Nachdem die Zimmer bezogen wurden, fand auch schon das erste Zusammentreffen mit den polnischen Jugendlichen statt. Nach einigen Kennlernspielen ging es zur Erkundung von Breslau zu Fuß durch die Stadt.

Am Montag gab es weitere Kennlernspiele, um die Sprachbarrieren untereinander zu lockern. Danach wurden alle in gemischte deutsch/polnische Gruppen aufgeteilt und ein Stadtspiel fand statt. Die Verständigung untereinander fiel uns allen zunehmend leichter.

Der Dienstag begann mit einem Workshop zum Thema ‚Krieg und Frieden‘. Am Nachmittag besuchten wir den jüdischen Friedhof, wo wir zunächst eine Führung erhielten. Danach wurden Schaufeln und Harken verteilt und die Arbeit ging los,- Unkraut und Laub entfernen war angesagt.

Am Mittwoch in der Früh fuhren wir mit dem Bus in Richtung Arbeitslager ‚Groß-Rosen‘. Dort schauten wir uns erst die Ausstellung im Vorraum an. Sie beinhaltete eine Auswahl von Dokumenten usw. Danach sahen wir einen Film über die Gräueltaten, die an diesem Ort stattfanden.

Anschließend begann der Rundgang auf dem Gelände des Lagers. Viele Gebäude wurden nach der Befreiung der Juden zerstört, einige wurden aber originalgetreu wieder aufgebaut.

Nach der Erkundung des Lagers ,Groß-Rosen‘ ging es wieder zurück in unsere Unterkunft, wo wir auf einen Zeitzeugen trafen, der uns seine Erlebnisse aus der NS-Zeit schilderte. Am Abend schauten wir alle zusammen einen Film. Inhaltlich ging es um Erfahrungen eines Zivis, der unfreiwillig einen Zeitzeugen in Auschwitz betreut.

Donnerstag begann mit einem Workshop zum Thema ‚Helden‘. Danach hatten wir Zeit den ‚deutsch-polnischen Abend‘ vorzubereiten. An diesem Abend erzählten die polnischen Jugendlichen die polnische Landesgeschichte, zeigten einen Tanz und sangen Lieder. Wir stellten Don-Bosco vor, sangen das Don-Bosco Lied und brachten den polnischen Jugendlichen einen Tanz bei.

Als Erinnerung an die gemeinsame Woche verschenkten wir bedruckte T-Shirts.

Am Freitagmorgen blickten wir auf die Veranstaltungen in dieser Woche zurück. Abschließend schauten wir uns gemeinsam die entstandenen Fotos an. Danach war es auch schon Zeit für den Abschied.

Eine wundervolle Woche, in der uns Frau Heidtmann und Herr Baum begleitet haben, ging vorbei. Es entstanden gute Freundschaften in kurzer Zeit. Ich denke, jeder von uns würde diese Woche gerne wiederholen!


zum Seitenanfang

Don-Bosco-Schule * Bromberger Str. 36 * 31141 Hildesheim * Tel.: (0 51 21) 88 60-0 * Fax: (0 51 21) 88 60-32 * E-Mail: don-bosco-schule@t-online.de