Die Don-Bosco-Schule ist eine Haupt- und Realschule in Trägerschaft des Bistums Hildesheim.

Aktivitäten 2012/2013
Verabschiedung unserer langjährigen Sekretärin Frau Koza

 

Seit ein paar Monaten ist es in unseren Köpfen: Frau Koza geht Ende September in den Ruhestand. Darauf angesprochen gab es aus ihrem Munde stets folgende Bemerkung: „Oh nein, bitte jetzt noch nicht drüber reden!“ Noch eine Woche vor ihrem endgültigen Abschied hieß es: „Bitte keinen Abschied feiern! Ich komme ja immer mal wieder, arbeite beim gesunden Frühstück mit, guck mal nach dem Rechten.“

Zum Glück hat Frau Koza es sich vier Tage vor dem offiziellen Eintritt in den Ruhestand ein bisschen anders überlegt: Für den 21.9.12 räumte sie uns in einer großen Pause ein kleines Plätzchen ein für ein paar gute und wichtige Worte, für kleine Zeichen des Dankes und für ein Tässchen Kaffee und leckere Brötchen.

Zwanzig Jahre arbeitete Frau Koza insgesamt für das Bischöfliche Generalvikariat Hildesheim; seit 1992 im Diözesanmuseum zur Bernwardausstellung, ab 1995 in der Hauptabteilung Bildung und seit

1998 an der Don-Bosco-Schule. In den 14 Jahren bei uns war sie zuständig für vielfältige Aufgaben im Sekretariat, zu deren Schwerpunkten die Verwaltung des Etats gehörte. Neben diesen Verwaltungsaufgaben sind es Frau Kozas Vorbereitungen für diverse schulische Veranstaltungen mit Bewirtungen, die nicht nur organisatorisch, sondern auch atmosphärisch rund liefen, z. B. durch liebevolle Dekorationen.

Dass besonders ein Highlight im Schulleben der Don-Bosco-Schule, unsere Eltern-Lehrer-Begegnung, über die Jahre hinweg durch eines ihrer Talente bereichert wurde, bedarf der besonderen Erwähnung. Ob Serviettentechnik, Seidenmalerei, Fensterbilder, Modeschmuck, gehäkelte Schals…, die Angebote von Frau Koza waren der Renner für Väter, Mütter und Omas.

Es ist vor allem ihre freundliche Art mit Menschen umzugehen, die uns Frau Koza in Erinnerung bleiben lässt, ihre Bereitschaft, sich um vieles zu kümmern, ein Herz zu haben, das für die Don-Bosco-Schule schlägt. Unsere Schule lag und liegt ihr am Herzen.

Das haben Lehrkräfte und MitarbeiterInnen ausgedrückt mit kleinen Aufmerksamkeiten, z. B. mit einem Don-Bosco-Spatzen für den häuslichen Garten. In bewährter Manier gab es ein Abschiedsständchen von Bernd Richter und Hubert Hartmann: So schön, schön war die Zeit!

Danke, liebe Frau Koza, für die guten Don-Bosco-Jahre mit Ihnen!
Gottes Segen für Ihren neuen Lebensabschnitt!
Willkommen bei uns, wann immer Sie möchten!

Wir freuen uns, dass Frau Modrejewski nach ihrer krankheitsbedingten Pause ihre Arbeit im Sekretariat wieder aufgenommen hat. Ihr zur Seite steht Herr Thielemann, der seinen Dienst in Teilbereichen ebenfalls in die turbulente Schaltstelle unserer Schule verlegen konnte.

Weiter auf gutes Gelingen!

Maria Schwedhelm


zum Seitenanfang

Don-Bosco-Schule * Bromberger Str. 36 * 31141 Hildesheim * Tel.: (0 51 21) 88 60-0 * Fax: (0 51 21) 88 60-32 * E-Mail: href="mailto:don-bosco-schule@t-online.de" class="navlink">don-bosco-schule@t-online.de