Die Don-Bosco-Schule ist eine Haupt- und Realschule in Trägerschaft des Bistums Hildesheim.

Aktivitäten 2012/2013
Fähigkeitenparcours für Don-Bosco-SchülerInnen

In der Zeit vom 11. bis 19. Februar 2013 nahmen die beiden 8. Realschulklassen und die 7. Hauptschulklasse jeweils für 2 Tage an dem Fähigkeitenparcours der Christlichen Arbeiterjugend (CAJ) teil. Dieser bewährte berufsorientierende Baustein fand in diesem Jahr in den wunderschönen und großzügigen Räumlichkeiten der Elisabeth-Gemeinde statt. Begleitet wurden die SchülerInnen von Teamern der CAJ, unserer Schulsozialpädagogin Frau Hahn und dem jeweiligen Klassenlehrer.

 

Am ersten Tag konnten die SchülerInnen im Zweierteam an 14 verschiedenen Stationen ihre Fähigkeiten testen. Sie nähten Knöpfe an, hielten so lange wie möglich Wasserflaschen mit gestreckten Armen hoch, testeten ihre Reaktionsgeschwindigkeit, machten Liegestützen, schlugen auf Zeit Nägel in einen Holzbalken ein, bogen aus Draht einen Mini-Kleiderbügel, bauten ein Zelt auf, gestalteten am PC eine Einladungskarte, brachten eine Glühbirne zum Leuchten, falteten ein Origami, maßen einen Raum aus, modellierten ein Essensmenü und bearbeiteten einige Arbeitsblätter zu den Themen Konzentration und räumliches Denken.

 

Dabei waren verschiedenste Fähigkeiten gefragt. Manche SchülerInnen nähten zum ersten Mal in ihrem Leben einen Knopf an oder versuchten sich an einem Origami, was nicht immer ohne Frust oder Aussprüche wie „Ich kann das nicht.“ einherging. Andere schlugen z.B. mit großer Präzision Nägel ein oder zeigten Kraft und Ausdauer, was zu neuer Anerkennung der MitschülerInnen und persönlichen Erfolgserlebnissen führte.

 

Nach einem leckeren gemeinsamen Mittagessen ging es mit Teamübungen weiter. Dabei zeigte sich der Zusammenhalt in der Klasse und die Teamfähigikeit eines/r Einzelnen.

Am zweiten Tag nahmen die SchülerInnen in Kleingruppen eine Selbst- und Fremdeinschätzung vor und bekamen von den Teamern und ihren MitschülerInnen ein persönliches und ausführliches Feedback über ihre Fähigkeiten und Stärken, die sie bei der Stationsarbeit und in den Teamübungen zeigten. Des Weiteren beschäftigten sie sich mit dazu passenden Berufen und Berufwünschen. Bei einer Klasse reichte die Zeit auch noch für einen Präsentationsübung.

 

Dann standen noch weitere Kooperationsübungen und kleine Sport – und Konzentrationsübungen auf dem Programm.

Insgesamt kann festgehalten werden, dass sie SchülerInnen viel Spaß an den praktischen Übungen hatten, die Klassengemeinschaft gestärkt wurde und erste Überlegungen in Richtung Berufswahl bewusst getroffen wurden.

J. Hahn

 


zum Seitenanfang

Don-Bosco-Schule * Bromberger Str. 36 * 31141 Hildesheim * Tel.: (0 51 21) 88 60-0 * Fax: (0 51 21) 88 60-32 * E-Mail: don-bosco-schule@t-online.de