Regenbogenschule Sillenstede
© by Regenbogenschule Sillenstede
Regelmäßige Zusatzangebote an unserer Schule für Kinder: Regelmäßige unterrichtsergänzende Angebote    Hausaufgabenhilfe: Klasse 1+2: Montag-Donnerstag 12.15 - 13.00 Uhr Klasse 3+4: Montag-Donnerstag 13.00 – 13.45 Uhr Die Kinder nehmen auf Empfehlung der Klassenlehrer und in Absprache mit den Eltern daran teil. Natürlich können auch Eltern an uns herantreten, wenn Sie den Wunsch haben, dass ihr Kind daran teilnehmen soll. Das Angebot ist kostenlos. AG Tischtennis: Mittwoch 14.30–15.30 Uhr Wenn Kinder Interesse haben, können sie dafür angemeldet werden und „Schnuppern“ kommen. Empfohlen ab 7 Jahre. Das Angebot ist auch in die Nachmittagsangebote der Ganztagsschule integriert und kostenlos. AG Schulmannschaft Fußball: Donnerstag 14.30–15.30 Uhr Wenn Kinder Interesse haben, können sie dafür angemeldet werden und „Schnuppern“ kommen. Empfohlen ab 7 Jahre. Das Angebot ist auch in die Nachmittagsangebote der Ganztagsschule integriert und kostenlos. AG Bewegungskünstler für die Eingangsstufe: Freitag 12.15–13.00 Uhr Sport, Bewegung, Turnen und viel Spaß! Wenn Kinder Interesse haben, können sie dafür angemeldet werden und „Schnuppern“ kommen, das Angebot ist kostenlos. Flötenunterricht:  Donnerstag:      Eingangsstufe  12.15 – 13.00 Uhr Klasse 3.+4.     13.00 - 13.45 Uhr Diese Gruppen werden von unserer Flötenlehrerin Frau Dreyer geleitet. Der Flötenunterricht kostet 3,-€ je Stunde. Die Gruppe für die Eingangsstufenkinder beginnt neu, sofern genug Interesse besteht! Die Gruppe der Älteren Kinder besteht aus Kindern, die schon länger bei uns in der Schule bei Frau Dreyer spielen. Wenn jemand einsteigen möchte, sind Vorkenntnisse nötig, Genaueres muss mit Frau Dreyer abgesprochen werden. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Näheres darüber erfahren möchten. Projekte für Kinder - Etwas Neues ausprobieren Gemeinsam mit Eltern, Vereinen und der Kirche stellen wir jeweils ein Halbjahresprogramm mit unterschiedlichen Projekten zusammen. Die Kinder können frei wählen und geben an, woran sie Interesse haben und mitmachen möchten. Wir organisieren dann die Zuteilung, so dass alle Kinder an einigen Projekten teilnehmen können. Diese Zusammenarbeit ist aus dem Gedanken entstanden, den Kindern neben dem Unterricht möglichst viele andere Bereiche zu öffnen, in denen sie Erfahrungen sammeln können, etwas Neues ausprobieren und gemeinsam und voneinander lernen können. Anfang des Halbjahres konnten angeben, welche Angebote sie interessieren. Wir haben die Wünsche ausgewertet und den Kindern mitgeteilt, an welchen Gruppen sie teilnehmen können. Meist gibt es mehr Kinder als Plätze in den Projektgruppen, so dass es immer auch wartelisten gibt. Bitte melden Sie Ihr Kind unbedingt ab, wenn es an einem Projekt oder Termin nicht mehr teilnehmen kann / möchte, nur dann können wir ggf. ein anderes Kind der Warteliste informieren!
Handwerkskunst Kochen Kirche mit Kindern