Englisch

Eine Tagesfahrt nach London…
 

A one day trip to London…

Ein Wochenende nach der „Harener Kirmes“ stand für ca. 60 Schüler und Schülerinnen des Jahrgangs 11 ein weiteres großes Ereignis an.

Gemeinsam mit Frau Meyering, Frau Hörner, Herrn Hillebrand und Herrn Dr. Robin traten wir unsere Reise nach London an!

Abfahrt war um 19:00 Uhr beim Hallenbad Haren. Von dort fuhren wir nach Calais, dem ersten Ziel unserer Reise. Nach einigen Busstopps und mehr oder weniger Schlaf erreichten wir den Fährenanleger. Nachdem die Fähre mit unserem Bus übergesetzt hatte und wir in Dover und damit bei unserem zweiten Ziel angekommen waren, trennten uns nur noch zwei Stunden Busfahrt von unserem eigentlichen Ziel: London.

Dort angekommen, bekamen wir eine Stadtrundführung von Herrn Dr. Robin, der in Oxford studiert hat und sich deshalb bestens in London auskennt. Er hielt zu jeder Sehenswürdigkeit Fun Facts und großes Hintergrundwissen parat, was den langen Fußweg durch die Stadt in den Schatten rücken ließ. So wissen wir jetzt, dass Prinz William ein Praktikum bei der HBSC machte und „London Bridge is down“ der Code für den Tod der Queen ist.

Nachdem wir den Buckingham Palace, die Tower Bridge, den Big Ben und noch viele andere Sehenswürdigkeiten besichtigt hatten, war unsere Sightseeingtour gegen Mittag zu Ende und uns stand freie Zeit zur Verfügung.

Diese nutzten wir, um Essen zu gehen, für weitere Sehenswürdigkeiten oder aber das Hard Rock Cafe und andere Shopping-Läden.

Gegen 19:00 Uhr machten wir uns geschafft nach einem langen, aber sehr schönen Tag in London wieder auf den Heimweg nach Haren. Am Sonntagvormittag kamen wir geschafft, aber um eine tolle Erfahrung reicher wieder in Haren an.

Theresa Janssen, 11c, 2018/19