Seminarfach

Rhetorik-Kurs Herbst 2017 erfolgreich beendet

An drei Wochenenden im November trafen sich 14 Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium Haren im Oberstufengebäude, um an dem Rhetorikkurs von Herrn Sänger teilzunehmen.

Von Anfang an lag der Schwerpunkt auf der Praxis, dem Üben des Sprechens. So lernten wir am ersten Wochenende, wie wir uns vor einem Vortrag richtig entspannen, wie wir "Zuhörbereitschaft" herstellen und mit Hilfe von besonderem Sprechtraining Sätze richtig zu artikulieren und zu die modulieren. Durch das Vortragen von Reden und Gedichten vor einer Kamera konnten wir Profile eines Vortrages analysieren und Feedback geben. Wir erhielten am Ende des ersten Wochenendes kleine Karten, mit denen wir den Unterricht unserer Lehrer analysieren konnten, was uns noch einmal vor Augen geführt hat, welche große Rolle der Informationsgehalt, die Emotionalität und Wirkungsunterstützung spielen.

Am zweiten Wochenende bereiteten wir uns auf eine Debatte vor, bei der es um Konflikte in der Schule, wie z.B. das Handyverbot oder die Benotung der Lehrer von Schülern ging. Schon dabei war zu erkennen, dass das erste Wochenende nicht umsonst gewesen war, weil wir viel sicherer auftraten und freier reden konnten. Auch die Debatten wurden gründlich analysiert.

Am dritten und letzten Wochenende dieses Seminars hielten wir eine Gruppendiskussion, bei der sich alle Beteiligten immer wieder versuchten neue Argumente und Anregungen zu bringen. Außerdem machten wir einen Test zu den Grundformen der Angst des Menschen, den alle sehr interessant fanden, weil er uns zeigte, 0welche Ängste wir haben und wie wir damit (besonders beim Reden) umgehen sollen. Danach hielten wir einen kleinen Vortrag vor Herrn Schawe, bei dem wir unsere Eindrücke schauspielerisch darstellten.

Zum krönenden Abschluss gab es dann die Zertifikate für das Seminar. Es gab nur positive Rückmeldungen und der Rhetorikkurs hat uns deutlich weitergebracht im Thema "sicheres Auftreten und freies Reden".

An dieser Stelle möchten wir uns auch noch einmal bei Herrn Sänger bedanken, der uns sehr viel beigebracht hat!


Nach erfolgreicher Arbeit präsentierten sich die Teilnehmer mit ihrem Referenten.

Theresa Janssen, 10c