Sport

Jugend trainiert für Olympia

Turniersieg der Handball-Mädchen

Die Handballmannschaft der Mädchen des Gymnasiums Haren errang beim Wettbewerb JTFO am 22.11.2017 in eigener Halle den Turniersieg und qualifizierte sich damit für das Ausscheidungsspiel gegen die Mädchenmannschaft aus Neuenhaus. Eine Mannschaft unserer Schule nahm zum ersten Mal an diesem Wettbewerb teil. In spannenden, hochklassigen und überaus fairen Spielen traten die Mannschaften des Marianums Meppen, des Windthorst-Gymnasiums Meppen, des Gymnasiums Haselünne, der Oberschule Dalum/Twist und des Gymnasiums Haren gegeneinander an. Die junge Mannschaft unserer Schule konnte sich dabei mit vier Siegen punktverlustfrei durchsetzen (6:5 gegen das Windthorst-Gymnasium, 10:1 gegen Geeste, 8:2 gegen Haselünne, 8:3 gegen das Marianum). Die weiteren Plätze belegte das WGM vor dem Marianum, Haselünne und Geeste.

Unser Dank gilt allen Beteiligten, insbesondere der Schiedsrichterin Ute Büter, den Schiedsrichtern Christopher Beimesche, Marek Poker und Rainer Voigt, der als Vertreter der Landesschulbehörde vor Ort war, sowie Lisa Brehm, die am Mischpult die Anzeigentafel bediente, für die Zeitnahme zuständig war und somit maßgeblich für einen reibungslosen Turnierverlauf sorgte.

Herzlichen Glückwunsch!


(Sophia Albers, Anna Becker, Lisa Brehm, Celina Fischer, Melina Hagen, Laura Henzen, Sarah Nüsse, Lea Jansing, Hannah Janssen, Mathilda Janssen, Theresa Janssen, Rike Specken)

K. Hamm

[Impressionen]