Weißer Ring übergibt Spende 2014

Kurz vor den Osterferien war es wenig wie Weihnachten in der Carl-Stahmer-Hauptschule. Karin Bloom vom Weißen Ring war zusammen mit dem Spender, der nicht namentlich genannt werden will, in die Kirchstraße gekommen, um den Hauptschülern einen Boxsack, Boxhandschuhe und Springseile zu überreichen. Das Equipment im Wert von ca. 500,- Euro steht nun allen Schülerinnen und Schülern in den Pausen zur Verfügung, um überschüssige Energie loszuwerden und am Boxsack Dampf abzulassen.

Die Idee dazu hatte Schulsozialarbeiter Stefan Fehren, der das Spieleangebot in den Pausen von Kicker und Billard um diese intensive Form der Pausengestaltung ergänzen wollte. Die Arbeit des Weißen Ringes umfasst zwei Schwerpunkte. Zum einen die Unterstützung von Kriminalitätsopfern und zum anderen die Gewaltprävention. Genau hier sieht Schulleiter Mark Reinhardt den Schnittpunkt mit dem Schulprogramm der Carl-Stahmer-Hauptschule: „Maßnahmen und Projekte zur Gewaltprävention werden an unserer Schule ab der 5. Klasse umgesetzt.“ Als Beispiele nannte er das Soziale Lernen, das Persönlichkeitstraining, die Konfliktlotsenausbildung, die Jungen- bzw. Mädchengruppen und die Präventionsveranstaltungen mit der Polizei.

Lobend äußerte sich auch Wilfried Bury vom Polizeikommissariat Georgsmarienhütte, der zusammen mit der Kommissariatsleiterin Sinnika Schneider an der Spendenübergabe teilnahm: „Das sozialpädagogische Konzept, das an dieser Schule mit den Kindern und Jugendlichen umgesetzt wird, ist beispielhaft.“

Nach der Übergabe nutzten die Schüler Daniel Ahles und Michael Weißbäcker gleich die Gelegenheit, den neuen Boxsack auszuprobieren. Unter den Augen ihres Trainers Danny vom PSV Georgsmarienhütte demonstrierten sie den Gästen ihr Können.

Begleitet werden die bundesweiten Präventionsmaßnahmen des Weißen Ringes von den bekannten Boxsportlern Axel Schulz und Regina Halmich. Zum Abschied wünschte Karin Bloom den Hauptschülern viel Spaß mit den neuen Sportgeräten: „Und wir hoffen heute auch hier mit der Spende an die Carl-Stahmer-Hauptschule etwas zur Prävention beigetragen zu können.“

 

 

 

 

 

 

Seitenanfang

zurück

home