17. Waschfest "Lehrer waschen Autos" 2013

Petrus muss Mitglied im Förderverein der Carl-Stahmer-Hauptschule sein! Bis zum Mittag war der Himmel am Tag des 17. Waschfestes „Lehrer waschen Autos“ wolkenverhangen und es regnete zeitweise Bindfäden. Als dann aber Schulleiter Mark Reinhardt und Hausmeister Heiko Beermann anfingen, den Pavillon an der WAP – Waschanlage von Anneliese Stengel aufzubauen, riss der Himmel langsam auf und ein schöner (Autowasch-) Tag kündigte sich an. Pünktlich um 14.00 Uhr strahlte dann die Sonne über den Lehrern, die nun schon zum 17. Mal Autos zu Gunsten des Fördervereins der Carl-Stahmer-Hauptschule wuschen.

Und es war wie immer: Eltern, Ehemalige und Freunde der Schule strömten herbei, um ihre fahrbaren Untersätze von den Paukern auf Hochglanz bringen zu lassen. Auch die Cateringabteilung der Schülergenossenschaft „Coole Schule“ war wieder im Einsatz. Sie verwöhnte die Fahrer mit selbstgebackenen Apfelkuchen, frischen Waffeln und heißem Kaffee, während diese auf ihre Autos warteten. Vor allem Schüler, die die Schule schon verlassen hatten, freuten sich darüber, ihren ehemaligen Lehrern den Auftrag erteilen zu können: „Einmal waschen bitte, aber gründlich!“. Aber auch auf der Seite des putzenden Kollegiums war die Freude groß, die ehemaligen Schützlinge nun in einer anderen Rolle wiederzusehen. Immerhin war denen der Spaß ja auch eine Spende in die Fördervereinskasse wert, von der sie in der Vergangenheit noch selbst profitiert haben.

Am Ende waren es 60 Autos, die nun frisch gereinigt ins Wochenende rollten und ein Teil von denen steht ganz sicher auch im nächsten Jahr in einer Box der WAP – Waschanlage, wenn dann das 18. Waschfest „Lehrer waschen Autos“ der Carl-Stahmer-Hauptschule stattfindet.

 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 

 

 

 

 

 

Seitenanfang

zurück

home