Berufsorientierungstage

Im Gemeindehaus der Luther-Kirchengemeinde setzen sich die Schüler der 9. Klassen zwei Tage mit dem eigenen Berufswunsch und den dafür nötigen Fähigkeiten auseinander. Am ersten Tag erhalten sie zu ihrer selbst gewählten Berufsrichtung zwei konkrete Arbeitsaufträge, die nach systematischer Beobachtung gemeinsam auf die Stärken des Jugendlichen ausgewertet werden.

Jeder Schüler muss vorher eine komplette Bewerbungsunterlage abgeben. Anhand dieses Bewerbungsschreiben werden am zweiten Tag  dann mit jedem Jugendlichen ein Vorstellungsgespräch mit Videoanalyse durchgeführt und anschließend ein Berufswegeplan in Einzelgesprächen für die kommenden Monate festgelegt.

Begleitet werden die Tage durch das Pro-Aktiv-Center (Jugendberufsberatung) des Landkreises Osnabrück und einer Honorarkraft.

 
     
 

 

zurück

home