Wettbewerbe


Klasse 7 - 10:

Diercke WISSEN - Der Geographie-Wettbewerb

 

Diercke Wissen 2016 - Sieger

1.Tebben, Jöran, Vincent-Lübeck-Gymnasium, Stade
2. Langbehn, Jan, Gymnasium Großburgwedel, Burgwedel
3. Altenburg-Herfurth, Maximilian, Gymnasium Himmelsthür, Hildesheim
3. Bröer, Brenden, Nieders. Internatsgymnasium Esens, Esens

Rangliste


15 - 21 Jahre:

Jugend forscht

Landeswettbewerbsleiter

Das Bundesfinale von Jugend forscht 2015 in Ludwigshafen
Bericht vom Bundesfinale 2015
Fotos


Geo Innovativ

TERRA Wettbewerb 2014


The INTERNATIONAL GEOGRAPHY OLYMPIAD (iGeo)

What is the International Geography Olympiad?

The International Geography Olympiad (iGeo) is an annual competition for the best 16 to 19 year old geography students from all over the world. Students chosen to represent their countries are the very best, chosen from thousands of students who participate enthusiastically in their own National Geography Olympiads.

iGeo Wettbewerb

Das Team Germany steht für die iGeo 2016 in Peking bereit
15 Jungen und zwei Mädchen, die Landessieger der ersten Stufe des Wettbewerbes „Diercke iGeo“ und die Bestplatzierten des Wettbewerbes „Diercke Wissen“ der letzten zwei Jahre, trafen sich am 13./14. November 2015 zum Bundesfinale in Braunschweig. 347 Schülerinnen und Schüler aus 13 Bundesländern nahmen am Wettbewerb teil.

weitere Informationen

Bereicht in der OZ vom 24.12.2015

Neue Urkunde für DIERCKE iGeo


Professor Dr. Frithjof Voss-Stiftung für Geographie

Innovationspreis für Schulgeographie 2015


Seminarfach: GeoPreis Niedersachsen

Teilnehmer: Schülerinnen und Schüler, die eine erdkundlich ausgerichtete Facharbeit verfasst haben.

Info: Der GeoPreisNiedersachsen wird vom Landesverband Niedersachsen im Verband deutscher Schulgeographen ausgeschrieben.
Prämiert werden erdkundlich ausgerichtete Facharbeiten. Mit „sehr gut“ bewertete Facharbeiten können eingereicht werden.
Die Facharbeit muss sowohl in ausgedruckter, als auch in digitaler Variante (auf CD-Rom) eingereicht werden. Das  Gutachten der Fachlehrerin/des Fachlehrers muss in ausgedruckter Form beigefügt werden.
Die CD und das Gutachten werden nur wettbewerbsintern verwendet; die Wettbewerbsunterlagen werden nicht zurückgesandt.
Die Arbeit des GeoPreisträgers wird auf der Internetseite des Verbands der deutschen Schulgeographen ganz oder in Auszügen veröffentlicht.

Termine: 30.Juni in den geraden Jahren

Preise: 1. Preis: 300 EUR, 2. Preis: 200 EUR, 3. Preis: 100 EUR

Ansprechpartner: Matthias Brautlecht, Carl-Friedrich-Gauß Schule Hemmingen,
privat: Große Barlinge 29, 30 171 Hannover, mail: mbr(at)gmx.de

Beispiel: Sieger-Facharbeit im Wettbewerb GeoPreisNiedersachen 2008:

" Die Mafia in Sizilien - Fortschritt auf brüchigem Fundament" (.doc, 180 Kb)